Autonomie

Die 11 positivsten Gewohnheiten in der Bildung und Gesundheit von Kindern


Wir alle haben Gewohnheiten, die Teil unseres täglichen Lebens werden. Einige machen uns stolz und andere genau das Gegenteil. Wenn wir eine kurze Reflexionsübung machen, werden wir feststellen, dass viele der am tiefsten verwurzelten in unserer Kindheit entstanden sind, sie haben uns seitdem begleitet und werden sicherlich für immer mit uns weitermachen.

Daher ist es bei unserer Arbeit als Eltern eine unserer größten Herausforderungen, unseren Kindern gesunde und positive Routinen zu bieten, die sie für den Rest ihres Lebens selbst gestalten können. Im unsere Seite Wir haben eine Liste mit dem gemacht 11 positivste Gewohnheiten in der Bildung und Gesundheit von Kindern dass Eltern an unsere Kinder weitergeben können.

Zunächst fragen wir uns, was sind Gewohnheiten? Gewohnheit ist jedes Verhalten, das sich im Laufe der Zeit systematisch wiederholt es wird Teil unseres Lebens.

Eltern versuchen, eine Reihe von Routinen für unsere Kinder zu vermitteln und zu vermitteln, die Sicherheit und Schulung bieten. Gewohnheiten sind wiederholte Handlungen, von denen Sie sicher sein können, dass sie stattfinden und Kinder sich sicherer fühlen. Als gesunde Gewohnheiten, die wir ihnen vermitteln wollen, stellen wir außerdem sicher, dass Kinder sie im Erwachsenenalter beibehalten.

Vielleicht einige der Gewohnheiten, die wir uns für Kinder wünschen, haben wir damals jedoch nicht entwickelt Es ist immer ein guter Zeitpunkt, um zu beginnen und geben Sie nicht die Möglichkeit auf, dass sie sie schon in jungen Jahren zu ihren machen.

Als nächstes bieten wir Ihnen eine Liste einiger positiver Gewohnheiten an, die wir für unsere Kinder in Bezug auf Gesundheit und Bildung berücksichtigen sollten.

Wenn wir einige dieser gesundheitsbezogenen Gewohnheiten von Kindheit an weitergeben können, werden wir ihnen helfen, Erwachsene mit einem gesünderen Lebensstil zu werden.

1. Trinken Sie klares Wasser
Ob sie klares Wasser trinken können, liegt bei uns. Wenn wir ihnen das schon in jungen Jahren beibringen, werden sie uns immer danken.

2. Essen Sie Obst und Gemüse
Es wird ein unschätzbares Geschenk sein, ihnen einen Geschmack für Obst und Gemüse zu vermitteln und ihnen verschiedene und unterhaltsame Optionen zu bieten.

3. Putzen Sie Ihre Zähne dreimal täglich
Wir können damit beginnen, diesen Moment zu einem unterhaltsamen Ort zu machen, auf dem Sie nach Zahnbürsten Ihrer Lieblingsfiguren und aromatisierten Pasten suchen.

4. Holen Sie sich genug Schlaf
Eine unterhaltsame Schlafenszeit mit Geschichten und Kitzeln unter der Decke macht es einfach, sich an die Schlafenszeit zu halten.

5. Waschen Sie Ihre Hände
Diese Angewohnheit ist grundlegend, da wir sie brauchen, auch wenn sie nicht zu Hause sind. Aus diesem Grund ist es gut, ihnen schon in jungen Jahren zu erklären, was passiert, wenn sie es nicht vor dem Essen oder nach dem Toilettengang tun.

6. Machen Sie etwas körperliche Aktivität
Was auch immer Sie möchten, Sie müssen möglicherweise mehrere Optionen ausprobieren, bevor Sie die finden, die Ihnen am besten gefällt. Letztendlich ist es jedoch wichtig, dass körperliche Bewegung, Spiele im Freien oder Sport zu einer beständigen Aktivität in Ihrem Leben werden. Lebenszeit.

Andererseits ist es auch wichtig, dass Eltern den Kindern einige Routinen zur Verfügung stellen, die zu ihrer Bildung beitragen.

7. Lesen
Unseren Kindern auf jeden Fall die Liebe zum Lesen beizubringen, ist eines der größten Geschenke, die wir ihnen machen können. Wenn sie jünger sind, können wir ihnen jeden Abend eine Weile vorlesen. Später, wenn sie lesen lernen, ist es unsere Aufgabe, sie zu begeistern und ihnen alle Themen zur Verfügung zu stellen, die sie lesen möchten.

8. Bestellt werden
Es ist wahr, dass es Persönlichkeiten gibt, für die Ordnung einfacher ist als für andere, aber wenn wir von klein auf darauf achten, kurze, aber konsistente Zeiten vorzusehen, um die Dinge zu behalten, die wir verwenden, werden wir sicherlich dazu beitragen, dass sie geordneter werden, und das kann machen ihr Leben leichter.

9. Begrenzen Sie die Bildschirmzeit
Fernsehen, Videospiele und das Spielen mit dem Tablet oder Handy sollten Aktivitäten mit regulierter Zeit sein (idealerweise maximal zwei Stunden). Sie sollten dies von Anfang an so verstehen und wissen, dass sie dadurch mehr Zeit im Freien verbringen können basteln, Kreativität entwickeln usw.

10. Befolgen Sie einen Zeitplan
In der Lage zu sein, einem Zeitplan zu folgen und die Hauptaktivitäten des Tages auszuführen, konzentriert die Kinder und bietet ihnen ein Umfeld der Klarheit und grundlegenden Organisation für eine optimale Entwicklung.

11. Sei freundlich und dankbar
Freundlich zu sein, immer auf Grüße zu antworten und ihnen zu danken, ist definitiv der beste Weg, um ihnen zu helfen, emotionale Intelligenzfähigkeiten zu entwickeln, die es ihnen viel leichter machen, mit anderen in Beziehung zu treten und glücklich zu sein.

Wenn es darum geht, Gewohnheiten zu fördern, ist es wirklich wichtig, mit gutem Beispiel voranzugehen. Wenn wir lesen, werden unsere Kinder lesen wollen, wenn wir aufgeräumt sind, wird es für sie nicht schwierig sein, wenn wir uns gesund ernähren, werden sie nicht einmal über andere Möglichkeiten nachdenken ...

Darüber hinaus bedeutet dies für uns die wunderbare Gelegenheit, die Gewohnheiten zu entwickeln, die wir uns immer gewünscht haben. diesmal mit ihnen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die 11 positivsten Gewohnheiten in der Bildung und Gesundheit von Kindernin der Kategorie Autonomie vor Ort.

Video: Gesundheit im Gespräch - Selbstverletzendes Verhalten (September 2020).