Selbstachtung

Tipps zum Interpretieren von Kinderzeichnungen und zum Wissen, wie sie sich fühlen


Das Zeichnen ist besonders in der Kindheit sehr wichtig. Unter all seinen Vorteilen und Funktionen interessiert mich die konzeptionelle, dh die grafische Darstellung eines Konzepts, einer Emotion oder einer Realität, die vom Geist des Kindes auf das Papier übergeht.

Haben Sie jemals versucht, Kinderzeichnungen zu interpretieren? Haben Sie sich gefragt, was Ihr Kind damit gemeint haben könnte, sich auf die eine oder andere Weise zu zeichnen? In der Tat sagen Kinderzeichnungen Dinge über sich selbst aus, zum Beispiel können sie Ihnen Hinweise geben, wie sie sich fühlen. Um diese Signale verstehen zu können, müssen Sie lernen, sie zu interpretieren. Im Guiainfantil.com Wir geben Ihnen einige Hinweise, damit Sie wissen, auf welche Details Sie achten sollten, wenn Sie die Zeichnungen Ihrer Kinder sehen, und welche Fragen Sie basierend auf dem, was sie zeigen, beantworten sollten.

Bei den Zeichnungen unserer Kinder müssen wir uns hauptsächlich auf zwei Aspekte konzentrieren.

- Zuerst, wir müssen uns insbesondere mit der künstlerischen Produktion befassen
Wir müssen ihre künstlerischen Produktionen schätzen, verstärken und genießen, mit den verwendeten Farben, mit den Farbtönen, mit den Räumen, mit den Details, mit den räumlichen Darstellungen usw. Es ist sehr wichtig, dass wir die Zeichnungen, die sie machen, mit Maß schätzen und dass sie stolz und geschätzt sind. Emotional gesehen gibt es nichts Besseres, als etwas zu tun und andere, in diesem Fall deine Eltern, ihre Vorlieben und Selbstzufriedenheit zeigen zu lassen.

- Andererseits, Wir müssen die Botschaft berücksichtigen, die vermittelt werden sollte
Wir müssen verstehen wollen, welche Botschaft in der Zeichnung meines Sohnes steht. Ohne die Absicht zu urteilen oder unnötige Schlussfolgerungen zu ziehen oder Propheten oder Psychologen zu spielen, müssen wir die verborgene Botschaft lesen, die unser Sohn uns sendet. Dies bedeutet nicht, dass sich hinter jeder Zeichnung eine versteckte Botschaft befindet, aber es gibt uns Hinweise auf Ihren Geisteszustand, die globale Vision Ihres Universums, wie Sie sich unter verschiedenen Umständen positionieren usw.

Psychologen, Pädagogen und Trainer verwenden das Zeichnen seit langem als Technik, um ein wahres und grafisches Bild des Augenblicks zu erhalten, den jeder Mensch durchmacht. Die überwiegende Mehrheit der Zeit sind die Zeichnungen mit Emotionen verbunden und werden auf einem Blatt als logische Folge von Bildern unseres emotionalen Zustands wiedergegeben. Sie sind niemals zufällig und Sie bieten immer einen Hinweis auf die Person.

Aus meiner Sicht ist es wichtig, diese vier Aspekte zu berücksichtigen.

1. Wo ist das Kind in Bezug auf die Zeichnung?
Je nachdem, wo er sich in der Zeichnung befindet, kann dies als Indikator dafür dienen, wo er sich befindet. Wenn es klein und in einer Ecke gezeichnet wird, ist es nicht dasselbe, als ob es in der Mitte des Papiers groß gezeichnet wird. Diese Darstellung sagt viel darüber aus, wie Sie sich selbst sehen und wie Sie aussehen: schief oder in der Mitte.

2. Wie groß ist er oder sie im Verhältnis zu den anderen Objekten oder Personen, die in der Zeichnung erscheinen?
Es gibt Kinderzeichnungen, in denen sie selbst größer sind als Häuser, Autos oder die Sonne selbst. Und im Gegenteil, es gibt Kinderzeichnungen, bei denen wir fast eine Lupe brauchen, um sie finden zu können. Diese Dinge sagen viel darüber aus, wie Sie sich fühlen und wie Sie in Ihrer Welt aussehen.

3. Wer erscheint noch in der Zeichnung?
Ein Blick auf die Zeichen in der Zeichnung gibt uns einen Hinweis darauf, wer oder was für das Kind wichtig ist.

4. Wie viel leeres Blatt bleibt noch zu zeichnen?
Wenn Kinder eine leere Seite verlassen, kann dies bedeuten, dass sie kreativ sind und daher diesen Raum zum Schaffen oder Träumen verlassen. Im Gegenteil, die Tatsache, dass sie das gesamte Blatt mit Zeichnungen füllen, deutet darauf hin, dass sie sich konserviert fühlen und wenig Platz für ihr Wachstum haben.

Meine Empfehlung ist, wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt wissen möchten, wie Ihr Kind emotional ist, versuchen Sie, ihm einen Bleistift, einige Farben, ein Stück Papier anzubieten ... und Freiheit zu zeichnen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Tipps zum Interpretieren von Kinderzeichnungen und zum Wissen, wie sie sich fühlen, in der Kategorie Selbstwertgefühl vor Ort.

Video: Ich zeichne LUCA Concrafters KINDHEITSBILDER NEU! (September 2020).