Erste Hilfe

Erste-Hilfe-Kasten


Es ist wichtig, ein Erste-Hilfe-Set zu Hause zu haben, um bis zum Eintreffen des Gesundheitspersonals eine wirksame Erste Hilfe leisten zu können.

Kinder sind anfälliger für häusliche Unfälle und Erste-Hilfe-Sets können in handelsüblichen Kisten gekauft werden oder wir können selbst eines mit allem herstellen, was wir brauchen.

Jede hermetisch schließende Metall- oder Kunststoffbox kann als Erste-Hilfe-Kasten dienen. Die einzige Voraussetzung, die Sie erfüllen müssen, ist zu sein leicht zu transportieren.

Muss platziert werden von einer Wärmequelle entfernt und an einem Ort, der weder zu trocken noch zu feucht ist. Es ist wichtig, dass es außerhalb der Reichweite von Kindern liegt und dass Sie regelmäßig das Verfallsdatum der Produkte überprüfen. Sie sollten darüber nachdenken, es für die Erste Hilfe zu verwenden, und es enthält keine häufig verwendeten Medikamente.

Selbstschutzmaterial:

  • Schutzmaske zur Belüftung.
  • Alkoholfreie Reinigungstücher.
  • Einweg-Vinylhandschuhe.

Verbandmaterial:

  • Physiologisches Serum in Plastikbehältern.
  • Gaze, um Wunden oder Verbrennungen abzudecken.
  • Hypoallergenes Klebeband aus Papier oder Kunststoff.
  • Pflaster. Die Banden können besser an die Größe der Läsion angepasst werden.
  • Analgetika und Antipyretika.
  • Antiseptika: Chlorhexidin und Alkohol 70%.
  • Taschentücher
  • Runde Schere.
  • Pinzette.
  • Zwei thermische Kühlbeutel.
  • Thermometer.
  • Taschenlampe mit Ersatzbatterien.
  • Notizblock mit einem Bleistift.

Quelle konsultiert:
- Erste Hilfe für Kinder und Babys. Rotes Kreuz

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Erste-Hilfe-Kasten, in der Kategorie Erste Hilfe vor Ort.

Video: So erstellst Du einen Erste Hilfe Kasten für emotionale Notfälle (September 2020).