Erste Hilfe

Wie man Zeckenstiche bei Kindern heilt


Zecken Sie sind wie kleine Spinnen, die sich zum Überleben von Blut ernähren müssen, weshalb sie Hämatophagen genannt werden. Ich sage kleine Spinnen, weil Zecken wie Milben sind, eine Unterklasse von Spinnentieren.

Zecken können an der Haut eines Kindes haften und Krankheiten auf dieses übertragen. Würdest du wissen, wie man es richtig loswird?

Zecken sind im Allgemeinen kleine Kreaturen, die den menschlichen und tierischen Körper und das parasitieren bevorzugen Hautregionen, die durch Tierhaare geschützt sind Im Vergleich zu Menschen kann es ein Schutzfaktor sein, Haustiere zu Hause zu haben, und eine fantastische und empfohlene Erfahrung für unsere Kinder.

Diese Insekten werden mittels eines Bohrrohrs an der Haut des Wirts befestigt und können dort verbleiben und an Größe zunehmen (an diesem Punkt werden sie häufig sichtbar), bis sie müde vom Essen werden und freigesetzt werden.

Wenn die Zecke losgelassen wird, hinterlässt sie einen kleinen Pickel, der leicht jucken kann und innerhalb von 48 Stunden spontan verschwindet. Manchmal kann es sich aufgrund von Superinfektionen aufgrund von Kratzern oder mit der Entwicklung zu einem Fremdkörpergranulom infolge einer unzureichenden Extraktion der Zecke träge entwickeln und einen Teil des Mundapparats der Zecke in der Haut belassen.

Zecken können Krankheiten wie Lyme oder die Protozoen übertragen, die sie verursachen Babesiose. Andere Arten von Zecken können verursachenRocky-Mountain-Fleckfieber (RMSF, für sein Akronym in Englisch).

Zeckenstiche sind relativ häufig und ihr Ansatz wird stark von der Weisheit, Wissenschaft und Tradition des Volkes beeinflusst. Ein sehr wichtiger Aspekt ist die Gewinnung. Hierzu wird empfohlen, eine sterile Pinzette mit schmaler Spitze und möglichst gebogener Pinzette zu verwenden. Beachten Sie diese Tipps:

1. Mit der Pinzette Die Zecke muss von ihrem Bohrrohr oder Mundbereich erfasst werden. das heißt, so nah wie möglich an der Haut.

2. Wir müssen durchführen eine kontinuierliche und langsame, progressive Traktion ohne übermäßige Kraftsenkrecht zur Haut bis zu ihrer Extraktion. Dieses gut gemachte Manöver könnte fast eine Minute dauern. Es ist, als würde man mit der Zecke einen Puls halten, bis sie aufgibt und sich entscheidet, loszulassen.

3. Wenn das Manöver abrupt ausgeführt wird, kann ein Teil der Zecke in der Haut verbleiben. In keinem Fall wird die Anwendung von Äther, Lack, Nagellack oder Ölen empfohlenoder andere Substanzen, da all dies dazu führt, dass die Zecke Stress erzeugt und Säfte in den Blutkreislauf zurückwirft, die infiziert sein könnten.

4. Es wird auch nicht empfohlen, die Zecke nach ihrer Extraktion zu verbrennen.oder zerdrücken Sie es mit Ihren Fingern, aber geben Sie es in Alkohol oder in einen versiegelten Beutel oder Behälter und gehen Sie zu einem Gesundheitszentrum, um den Versand an spezialisierte Zentren wie das Biomedizinische Forschungszentrum von La Rioja in Spanien (CIBIR) zu beurteilen. , wo die Art und das Risiko einer Krankheitsübertragung untersucht werden können.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie man Zeckenstiche bei Kindern heilt, in der Kategorie Erste Hilfe vor Ort.

Video: Borreliose - Der Kinderarzt vom Bodensee (November 2020).