Santos - biblisch

21 Namen für Jungen, inspiriert von den beliebtesten und beliebtesten Heiligen


Die Kleidung zum ersten Mal, die Windeln, die Tasche, um dich ins Krankenhaus zu bringen ... Es gibt viele Vorbereitungen, die getroffen werden müssen, wenn du ein Baby bekommen willst. Unter allen ist der aufregendste Moment (aber auch einer der kompliziertesten), wenn Sie entscheiden, wie Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter nennen möchten.

Im Guiainfantil.com Wir haben eine kurze Liste mit einigen Ideen für zusammengestellt Namen für Jungen und Namen für Mädchen, die von inspiriert sind die beliebtesten und beliebtesten Heiligen von aller Welt. Wir schlagen Spitznamen aus der christlichen Tradition vor und werden Ihnen sagen, woher sie stammen und was sie bedeuten. Unser Namensführer wird sehr hilfreich sein!

Viele Eltern können nicht zustimmen und entscheiden sich für einen zusammengesetzten Namen für ihr Baby. Warum nur eine wählen ... wenn Sie zwei setzen können! Hier sind einige Ideen, wie Sie Ihr Baby anrufen können.

1. Francisco
Wenn Sie nach einem beliebten Namen suchen, der viel Tradition hat, sollten Sie Francisco als eine der Optionen betrachten. Es ist ein Spitzname, der in allen Ecken der Welt verbreitet ist und tatsächlich in viele Sprachen übersetzt wurde (Francis, Francesco, Franz ...), aber in allen Sprachen bezieht er sich auf "Französisch". Es ehrt einen der am meisten verehrten Heiligen in der katholischen Kirche, den Heiligen Franziskus von Assisi, der den Franziskanerorden gegründet hat, obwohl wir auch nicht aufhören können, an Papst Franziskus zu denken. Die Heiligen werden am 4. Oktober gefeiert.

2. Elena
Der Tag der Heiligen Helena ist der 18. August, obwohl wir, um den Ursprung dieses Namens zu finden, in die griechische Zeit zurückgehen müssen. Elena, die wie Helena schreibt, kommt von elaion, was "strahlend" bedeutet, ein sehr treffender Name für das kleine Mädchen, das in dein Leben kommen wird, als wäre es ein Sonnenstrahl, ein Strahl der Freude. Sie sollten auch wissen, dass die heilige Helena die Mutter von Kaiser Konstantin war und dass sie viel mit der Bekehrung des Kaisers zum Katholizismus zu tun hatte.

3. Paul
Zu den beliebtesten Heiligen in der katholischen Kirche gehört der heilige Paulus, der unter den Babys einen der derzeit gebräuchlichsten Namen hervorgebracht hat: Paulus. Es ist ein Name lateinischen Ursprungs, der "der Kleine" oder "demütig" bedeutet. Dieser Name wird seit vielen Jahrhunderten verwendet und es scheint jedoch, dass seine Verwendung in den letzten Jahren noch populärer geworden ist. Paul, Paolo, Pavel, Pau ... Wie wirst du deinen Jungen nennen? Denken Sie daran: Am 29. Juni müssen Sie Ihren Pablo fest umarmen, da er sein Heiliger sein wird.

4. Jorge
Jorge ist ein Name mit einem ganz besonderen Klang, oder? Sie können es Ihrem Kind zu Ehren des Heiligen Georg tragen, des heiligen Märtyrers, der es geschafft hat, den Drachen zu töten. Sein Namenstag wird am 23. April gefeiert, der mit dem Tag des Buches zusammenfällt. Ein Zeichen, dass alle Jorges gerne lesen werden? Legen Sie es auf Ihr Kind und überzeugen Sie sich selbst! Der Ursprung dieses Spitznamens ist Griechisch und bedeutet "wer das Land bearbeitet". Sie sollten auch bedenken, dass Jorge einer dieser Namen ist, der, egal wie viel Zeit vergeht, immer noch hübsch und angemessen für ein Neugeborenes klingt.

5. Clara
Clara ist ein Name mit einem zarten Klang, der jedoch viel Kraft und Stärke überträgt. Es ist ein lateinischer Name und stammt von Clarus, was als "sauber" oder "illustr" übersetzt werden könnte. Es erinnert uns an so wichtige Persönlichkeiten wie Clara Campoamor, aber auch an Santa Clara de Asís, Gründerin des Ordens der Armen Damen oder Armen Clares, zu ihren Ehren. Wussten Sie, dass Santa Clara als Schutzpatronin des Fernsehens gilt? Vergessen Sie nicht, sein Urlaub kommt am 12. August an.

6. Antonio
Antonio ist ein schöner Name lateinischen Ursprungs, der von Antonius stammt, einer der beliebtesten Familien im antiken Rom. Es ist ein in allen Ecken der Welt sehr verbreiteter Name, der unter anderem als Anthony oder Antoine übersetzt wurde. Unter all den Heiligen Antonios, die in jedem Heiligen zu finden sind, möchten wir die Figur des Heiligen Antonius von Padua hervorheben, der Schutzpatron von Städten wie Lissabon oder Padua ist ... aber er ist auch der Schutzpatron der Liebenden! In der Tat haben Sie vielleicht von der Gewohnheit gehört, ihn auf den Kopf zu stellen, um Liebe anzuziehen.

7. Simon
Simon ist ein Name mit einer langen christlichen Tradition, der verschiedene Charaktere im Leben Jesu benennt. Sie sollten wissen, dass Simon der Name des heiligen Petrus war, der in der katholischen Kirche eine führende Rolle als erster Papst spielte. Dieser 5-Buchstaben-Name hat hebräischen Ursprung und stammt von sim, was sich auf die Handlung des Hörens bezieht. Daher haben die Experten erklärt, was "Gott hat gehört" bedeutet. Was die Heiligen dieses Namens betrifft, so gibt es mehrere Tage, an denen das Fest gefeiert wird. Wir haben zum Beispiel den 28. Oktober, den Tag von San Simón und San Judas Tadeo.

8. Gem
Die Heilige Gema Galgani wird in vielen Ländern verehrt, obwohl in Chile und Nicaragua eine besondere Hingabe an sie besteht. Möchten Sie Ihrem Baby Gema geben? Sie sollten wissen, dass es ein lateinischer Name für Edelsteine ​​ist. Aufgrund seiner Bedeutung vermittelt dieser Spitzname große Schönheit und Haltung und klingt, egal wie viel Zeit vergeht, weiterhin aktuell. Wenn wir dagegen von diesem Namen sprechen, können wir Gema Aligheri, die Frau des Dichters Dante, nicht vergessen.

9. Lucia
St. Lucia ist eine heilige Märtyrerin, die zur Schutzpatronin der blinden und kranken Kinder geworden ist. Und es ist so, dass diese Heilige ihre Augen ausgehöhlt hatte, als sie ihren Glauben für Jesus verteidigte. Der Tag zu seinen Ehren ist der 13. Dezember, ein sehr gefeierter Feiertag in Ländern wie Schweden, an dem sich Mädchen mit Kerzen als St. Lucia verkleiden. Erwähnen Sie andererseits, dass Lucia zu einem der Lieblingsnamen der derzeitigen Eltern geworden ist, die diesen Spitznamen aufgrund seines Klangs und seiner Bedeutung (Licht) wählen.

10. Benito
Benito ist einer dieser Namen, der nach Tradition klingt, ohne dass dies bedeutet, dass er veraltet ist, wie es bei Benedict passiert ist, wo Benito herkommt. Es ist ein Name lateinischen Ursprungs, der "derjenige, der einen guten Namen erhält" bedeutet. Wissen Sie, wann der Tag des Heiligen Benedikt ist? Der 11. Juli! Wenn Sie Ihrem Kind diesen Namen geben, wird dieser Tag zu einem der besonderen des Jahres. Auf der anderen Seite sagen wir Ihnen, dass es in Mexiko sehr üblich ist, eine kleine Medaille des Heiligen Benedikt zu tragen, da sie denjenigen Schutz bietet, die sie tragen.

11. Paschal
Wenn Sie nach einem beliebten Namen suchen, der viel Eleganz vermittelt, empfehlen wir Pascual. Es bezieht sich auf San Pascual Bailón, der der Schutzpatron der Köche in Mexiko ist. Es ist also wahrscheinlich, dass Ihr Sohn Pascual ein bisschen gefräßig herauskommt ... Es ist ein Name lateinischen Ursprungs, der von Paschalis stammt Ostern. Seine Heiligen sind am 17. Mai. Dieser Name hat seine Version auch in anderen Sprachen: Pasxalis (Griechisch), Pascal (Französisch), Pascale (Italienisch) ... So können sie Ihren Kleinen überall beim Namen nennen!

12. Cecilia
Cecilia ist ein sehr schöner Name für ein Mädchen, oder? Zieh es deiner Tochter an und feiere ihre Heilige am 22. November zu Ehren von Santa Cecilia, der Schutzpatronin der Musiker. Diese Heilige war eine Märtyrerin, die im dritten Jahrhundert lebte und aus einem hohen Haus stammte. Sie konvertierte zum Christentum, um ihrem Glauben zu folgen. Andererseits sollten Sie wissen, dass Cecilia ein Name etruskischen Ursprungs ist, der "kleine blinde Frau" bedeutet.

13. Martin
Unter den modischsten Namen der letzten Jahre müssen wir Martín hervorheben, einen Spitznamen lateinischen Ursprungs, der mit dem Mars verwandt ist. Wir schlagen diesen Namen zu Ehren von San Martín de Porres vor, einem peruanischen Mönch, der im Volksmund als Heiliger des Besens bekannt ist (und so wird er normalerweise dargestellt). Der Tag seiner Heiligen ist der 3. November. Es gibt viele Persönlichkeiten in der Geschichte, die diesen Namen so beliebt gemacht haben: Martin Luther King, Martin Luther, Martin Berasategui ... Ein idealer Name, um ein Neugeborenes zu nennen!

14. Rita
Santa Rita de Cascia war eine Nonne aus dem 15. Jahrhundert, die den Spitznamen "Schutzpatronin des Unmöglichen" erhalten hat. Und es wird angenommen, dass wenn Sie diese Heilige um etwas bitten, egal wie kompliziert es auch sein mag, sie es wahr werden lässt. Es mag klingen wie 'Santa Rita, Rita; was gegeben ist, wird nicht weggenommen '. In bestimmten Fällen stammt Rita von Margarita, was "Perle" bedeutet. Der Tag von Santa Rita wird am 22. Mai gefeiert, ein wunderschöner Tag, an dem die Figur dieses geliebten Heiligen verehrt wird.

15. Jose
In dieser Liste von Namen für Jungen, die von auf der ganzen Welt verehrten Heiligen inspiriert wurden, durfte der heilige Josef nicht fehlen. Es ist ein sehr beliebter Name, der bis heute verwendet wird, insbesondere um zusammengesetzte Namen zu bilden (José Manuel, José Antonio, María José ...). Der Tag des Heiligen Josef ist der 19. März und wird in vielen Ländern zur Feier des Vatertags verwendet, da dieser Heilige der mutmaßliche Vater Jesu ist. José ist ein Name hebräischen Ursprungs, der "Fülle" bedeutet. Eine großartige Option, um Ihr kleines Baby unterzubringen.

16. Marta
Am 29. Juli wird der Tag von Santa Marta zu Ehren von Santa Marta de Betania gefeiert, dem Gebiet, aus dem er stammt. Martha erscheint in der Bibel als die Schwester von Lazarus und Maria und auch als die Frau, die Jesus mehrmals beherbergte. Deshalb ist sie in vielen Teilen der Welt als Schutzpatronin der Köche bekannt. Marta ist ein Name mit einer besonderen Klangfülle, der aramäischen Ursprungs ist und "Dame" bedeutet.

17. Teresa
Teresa ist ein Name, der mehrere Generationen von Frauen vereint: Er wurde vor Jahrzehnten verwendet und ist bis heute ein gebräuchlicher Name. Wir müssen auf seinen griechischen Ursprung und seine Bedeutung achten: "die Jägerin". Vor allem aber müssen wir uns an die Figur der Heiligen Teresa von Jesus erinnern, deren Heilige am 15. Oktober gefeiert werden. Diese Heilige zeichnete sich durch ihr vorbildliches Leben aus, aber auch durch ihre Schriften, die zusammen mit dem Heiligen Johannes vom Kreuz das Beste der christlichen mystischen Literatur darstellen.

18. Nicolas
Sie haben Recht! St nicolas! Lieblingsheiliger der Kinder! Der heilige Nikolaus von Bari, ein Bischof aus dem 4. Jahrhundert, der als Weihnachtsmann berühmt geworden ist. Der Name Nicolás hat griechischen Ursprung und bedeutet "Sieger" oder "Eroberer", da er von Nikolatos stammt. Der Sankt-Nikolaus-Tag wird normalerweise am 6. Dezember gefeiert, und an diesem Tag sind alle Nick, Nicholas und Nicholas ein bisschen glücklicher. Vergiss nicht, ihnen zu gratulieren, wie sie es verdienen!

19. Blas
Was halten Sie von Blas, wenn Sie nach einem starken Namen mit großer Kraft suchen? Es gibt gewisse Zweifel an der Herkunft dieses Namens, obwohl angenommen wird, dass er lateinisch ist und von Blaesus stammt, was "Stottern" bedeutet. Es gibt jedoch auch die Theorie, dass es sich um einen griechischen Namen handelt, der "Spross" oder "Spross" bedeutet. Vielleicht kennen Sie San Blas, einen Bischof aus dem 4. Jahrhundert, der sich entschied, Einsiedler zu werden und in Gemeinschaft mit der Natur zu leben. Seine Heiligen werden normalerweise am 3. Februar gefeiert.

20. John
Es gibt mehrere Heilige, die den Namen San Juan angenommen haben, daher gibt es mehrere Daten, um seine Heiligen zu feiern: 14. Dezember, 23. Juni usw. Bei dieser Gelegenheit stellen wir den Heiligen Johannes vom Kreuz vor, einen Dichter und Mystiker, der in verschiedenen Regionen der Welt verehrt wird. Joan, Jean, John ... Es gibt viele Möglichkeiten, diesen Namen zu sagen, der hebräischen Ursprungs ist. Es bedeutet "jemand, der mitfühlend ist".

21. Roque
San Roque ist der Schutzpatron vieler spanischer Städte und gilt als Beschützer gegen Epidemien. Er war ein Pilger, der durch Frankreich und Italien wanderte und alle Pestpatienten heilte, denen er auf seinem Weg begegnete. Seine Heiligen werden am 16. August gefeiert. Roque ist ein ursprünglicher Name mit viel Tradition, der, nachdem er nicht zu oft verwendet wurde, weiterhin einen frischen Touch hat. Es kommt aus dem Deutschen und bedeutet "Schlachtruf". Du wirst ein Kriegerkind bekommen!

Nachdem Sie diese Liste mit Namen für Jungen gelesen haben, sollten Sie sich bei der Auswahl an andere wichtige Überlegungen erinnern wie man sein Baby anruft. Wir empfehlen beispielsweise, dass Sie berücksichtigen, wie der von Ihnen gewählte Name mit dem Nachnamen klingt, den das Kind haben wird. Manchmal können etwas demütigende Kombinationen auftreten ...

Sie sollten auch bedenken, dass Sie, egal wie originell Sie den Namen Ihres Kindes wählen möchten, niemals bei einem äußerst seltsamen Namen bleiben sollten, der das Kind in Verlegenheit bringt und ihm ein schlechtes Gefühl gibt, wenn es ein wenig erwachsen wird. Tatsächlich gibt es viele Eltern, die es am Ende bereuen, einen zu seltsamen oder zu langweiligen Namen für ihre Kinder gewählt zu haben. Daher ist es notwendig meditiere gut über diese Entscheidung.

Sie haben noch nicht den idealen Namen für Ihr Kind gefunden? Keine Sorge! Unser Namensführer hat viele Ideen, die Sie vorschlagen können.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 21 Namen für Jungen, inspiriert von den beliebtesten und beliebtesten Heiligen, in der Kategorie der Heiligen - Biblische vor Ort.

Video: 500 beliebte und schöne italienische Mädchennamen (September 2020).