Säuglingsstimulation

Warum Babys es lieben, Treppen hoch und runter zu gehen


Ich werde immer das Bild im Gedächtnis behalten, als meine Töchter klein waren und gerade angefangen hatten zu kriechen und zu gehen, es scheiterte nicht: Es war eine Leiter zu sehen und da gingen sie geradeaus! Jetzt sind sie älter und ich muss mich nicht um diesen Aspekt kümmern, aber ich beobachte andere Kinder zwischen anderthalb und zwei Jahren und sie wiederholen das gleiche Verhalten. Warum lieben Babys es, Treppen hoch und runter zu gehen? Was ist es an dieser Aktivität, das sie unterhält und erregt und uns Eltern in einem permanenten Alarmzustand hält?

Als ich schwanger war, fing ich an, auf Kabel oder Kästen zu achten, die am Boden liegen und zu einem Sturz führen könnten. Ich erinnere mich auch, dass ich beim Treppensteigen besondere Aufmerksamkeit geschenkt habe, ich wollte nicht auf ihnen rollen!

Diese "Sorge" wurde bei der Geburt aufrechterhalten, wie könnte es anders sein meine erste Tochter. Sie war so ein neugieriges Mädchen - zumindest war das der Grund, warum ich ihr "unbewusstes und rücksichtsloses" Verhalten verstand - das nur Ich wollte die Treppe rauf und runter gehen (Zum Glück waren keine in meiner Wohnung!).

Wie ich im Laufe der Zeit feststellen konnte, ist dieses Verhalten etwas Normales in ihrer Entwicklung und sogar etwas Nützliches für sie! Es beginnt aufzutreten, wenn die Kleinen eine Hand-Auge-Koordination erreichen und endlich aufstehen können. "Babys lieben es, Treppen zu steigen, weil sie so die Muskeln nutzen können, die sie langsam entdecken", sagt Daniel Romper, Kinderarzt am Providence Saint John Health Center in Santa Monica, Kalifornien, und fügt hinzu: "Sie lernen, wie ihr Körper funktioniert und sie machen gerne Bewegungen, bei denen Muskeln gebeugt und / oder gestreckt werden. "

Das Kind fängt an Welt entdecken Und obwohl bestimmte Bewegungen uns erschrecken können, können wir sie nicht aufhalten. Wir müssen ihnen vielmehr helfen, ihre Autonomie zu entwickeln und zu fördern. Was können wir in dieser Hinsicht tun?

- Sei derjenige, der ihn ermutigt, die Treppe zu steigen
Stellen Sie den Kleinen unter Ihrer Aufsicht neben eine Leiter und lassen Sie ihn einige Zeit darüber nachdenken, wie er an das Ende dieses "Pfades" gelangt, wie er selbst die Treppe hinauf- und hinaufsteigt.

- Erleichtern Sie den Weg
Stellen Sie sicher, dass sich auf keiner der Stufen Gegenstände (Puppen, Geschichten, Bälle) befinden. Sie können sich von ihnen ablenken lassen, das Gleichgewicht verlieren und fallen.

- Extreme Sicherheit
Überprüfen Sie vor dieser Aktivität den Zustand der Schritte und vor allem die Position der Kanten. Einige können durch Gebrauch verbunden sein und einen Schnitt in der Haut verursachen.

Etwa im Alter von zwei Jahren können Kinder im Allgemeinen alleine aufstehen und die Kontrolle über ihr eigenes Körpergleichgewicht haben. Dann beginnt eine weitere Phase, in der wir ihnen beibringen müssen, sich am Geländer festzuhalten. Woher wissen Sie, dass Sie bereit sind, diesen Schritt zu tun? Woher wissen Sie, ob sie "der Aufgabe gewachsen" sind?

Ich schlage vor, dass Sie mit ihnen eine Übung machen: Laden Sie sie ein Geh die Treppe rauf und runtermindestens viermal hintereinander. Wenn Sie bemerken, dass er es mit Beweglichkeit tut, ohne auf die eine oder andere Seite zu rutschen oder zu wackeln, dann ist er bereit dafür. Natürlich wird vermieden, dass kein gefährlicher Gegenstand Ihren Weg behindert und einen Unfall wie einen Schlag auf den Kopf verursacht.

Jetzt ist Ihr neuer Test, ihn daran zu erinnern muss immer am Geländer festhalten Damit Sie im Falle eines Stolperns über etwas reagieren und einen Sturz vermeiden können.

Es ist klar, dass Babys und Kleinkinder es lieben, die neue Welt, die ihnen zur Verfügung steht, zu erkunden und zu sehen und vor allem zu versuchen, was sie mit ihrem winzigen Körper tun können. Also mach dir keine Sorgen und genieße diese Phase, in der Kinder lieben es, die Treppe hoch und runter zu gehen weil es am Ende passiert. Sie müssen nur ein wenig Geduld haben!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Warum Babys es lieben, Treppen hoch und runter zu gehenin der Kategorie der Säuglingsstimulation vor Ort.

Video: LSD - Thunderclouds Official Video ft. Sia, Diplo, Labrinth (September 2020).