Essstörungen

Seltene Krankheiten, die die Ernährung von Kindern beeinflussen


Wissen Sie, dass es mehr als 7.000 seltene Krankheiten gibt, die sowohl Erwachsene als auch Kinder betreffen? Sie gelten als selten, da sie weniger als 5 von 10.000 Menschen betreffen. Aufgrund ihrer geringen Inzidenz gibt es oft keine Forschung für sie oder eine wirksame Behandlung. Es sind oft die anonymen Familien und gemeinnützigen Vereinigungen, die manchmal alleine kämpfen, um diese Krankheiten bekannt zu machen.

Der 28. Februar ist der Welttag der seltenen Krankheiten. Diese Krankheiten haben in den meisten Fällen eine genetische Komponente und treten in den frühen Lebensphasen eines Kindes auf. Und auch einige zum Fähigkeit und Art der Ernährung bei Kindern.

Eines der größten Probleme der Eltern Anhänger von GuiaInfantil es ist die Ernährung ihrer Kinder. Jeden Tag erhalten wir Dutzende von Anfragen und Fragen von Eltern zur Säuglingsernährung. Deshalb wollen wir uns auf die seltenen Krankheiten konzentrieren, die mit der Ernährung von Kindern zu tun haben.

- Achalasie
Es ist eine Krankheit, die den gastroösophagealen Schließmuskel betrifft und das Kind daran hindert, sich zu entspannen, um Nahrung zu schlucken. Das heißt, sobald das Essen geschluckt ist, bleibt es in der Speiseröhre des Kindes stecken. Die Betroffenen können nur gut kauen, zu den Mahlzeiten viel Wasser trinken und vor dem Schlafengehen nicht essen.

Aufgrund seiner Symptome der Nahrungsmittelinsuffizienz gibt es Fälle, die mit gastroösophagealem Reflux verwechselt werden können. Im Allgemeinen haben diejenigen, die an dieser Krankheit leiden, normalerweise Brustschmerzen, Sodbrennen, Husten und Schluckbeschwerden. Es muss behandelt werden, um zu verhindern, dass das Kind Anorexie oder Unterernährung entwickelt.

- Phenylketonurie oder PKU
Es ist eine extreme Nahrungsmittelallergie, von der 1 von 10.000 Neugeborenen betroffen ist. Kinder, die darunter leiden, können keine Milchprodukte, Eier, Nüsse, Fleisch, Hülsenfrüchte, Fisch oder Getreide essen. Es scheint unglaublich, aber ihre Ernährung ist eine der restriktivsten bekannten.

  • Einige der Symptome dieser Krankheit sind:
  • Leichte psychomotorische Behinderung des Babys
  • Krämpfe
  • Gesichtsekzem
  • Zittern in Situationen, die sie nicht rechtfertigen
  • Geringes Interesse an Interaktion

- Störungen im Stoffwechsel von Fettsäuren
Im Gegensatz zum vorherigen können die Betroffenen nicht lange ohne Essen bleiben, da sie das Risiko eines hypoglykämischen Schocks haben. Sie können die angesammelten Fette nicht nutzen, wenn es notwendig ist, Energie zu verbrennen.

- Pica-Störung oder Verlangen nach seltsamen Dingen
Es ist eine seltene Nahrungsmittelkrankheit, deren Ursache körperlich oder geistig sein kann. Diejenigen, die darunter leiden, verspüren den Wunsch, Gegenstände zu essen, die keine Lebensmittel sind, die wir alle normalerweise essen, wie Nägel, Papier, Schmutz, Steine ​​oder Glas. In einigen Fällen ist es möglicherweise nur eine Phase des Experimentierens, die Kinder haben, aber wenn das Kind darauf bedacht ist, Gegenstände zu essen, ist es besser, Ihren Arzt zu konsultieren.

- Galaktosämie oder Unfähigkeit, Galaktose zu verarbeiten
Galaktosämie ist eine Krankheit, die durch die Unfähigkeit von Kindern gekennzeichnet ist, den in Milch und ihren Derivaten enthaltenen Zucker zu verarbeiten. Aufgrund der Symptome, die bei Kindern auftreten, kann es mit einer Allergie oder Unverträglichkeit gegenüber Milch verwechselt werden:

  • Gelbfärbung der Haut
  • Verweigerung des Milchkonsums.
  • Kleine Gewichtszunahme
  • Erbrechen, Lethargie und Krampfanfälle
  • Ein Verzehr von Galaktose durch diejenigen, die an dieser Krankheit leiden, kann Probleme in den Nieren, Augen, im Gehirn oder in der Leber verursachen.

- Trimethylaminurie oder Fischgeruchssyndrom
Das Enzym mit diesem Namen hat einen sehr starken Geruch und wenn es nicht in der Leber zerstört wird, geht es in Schweiß, Atem oder Urin über und verursacht bei denen, die darunter leiden, einen unangenehmen Geruch, ähnlich dem von Fischen.

Selbstdestillationssyndrom, eosinophile Kolitis, Phenylketonurie ... sind andere seltene ernährungsbedingte Krankheiten, die bei einigen Menschen auf der Welt, einschließlich Kindern, auftreten und für die Lebensmittel ein echtes Problem darstellen ein Vergnügen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Seltene Krankheiten, die die Ernährung von Kindern beeinflussen, in der Kategorie Essstörungen vor Ort.

Video: Neurobiologische Grundlagen psychischer Störungen (September 2020).