Missbrauch

Wie geschlechtsspezifische Gewalt Kinder beeinflusst


Allein in Spanien sind mehr als 180.000 Kinder geschlechtsspezifischer Gewalt ausgesetzt. Die Daten sind nicht besorgniserregend: Sie sind erschreckend. Kinder, die für den Rest ihres Lebens Albträume haben werden. Kinder, die ihren Kopf beugen, auch wenn sie älter sind, vor einem Schrei oder wer Sie werden zukünftige Täter werden. Und sie werden schreien und schlagen. Und sie werden ihre Kinder durch das Gleiche bringen, was sie ihnen angetan haben.

Vater macht sich Sorgen, dass seine Kinder ihre Grundrechte haben: Essen, Gesundheit, Schutz, Bildung ... und Liebe. Ein Vater, der seine Frau misshandelt, gibt das schlechteste Beispiel, das er seinen Kindern geben kann. Mit Gewalt erziehen. Ohne Zuneigung. Ohne Mitgefühl. Ohne Menschlichkeit. Das gleiche ein Vater wie eine Mutter. Die Schreie sind die gleichen.

Kinder sind also die am stärksten gefährdeten Opfer im Fall von geschlechtsspezifischer Gewalt. Kann den Grund für diese Gewalt nicht verstehen. Kann ihre Gefühle nicht ausdrücken. Einige versuchen sich zu isolieren, ihre Ohren zu bedecken. Andere lernen die Muster, um sie zu wiederholen, wenn es soweit ist.

Kinder, die zu Hause unter geschlechtsspezifischer Gewalt leiden, leben in einem ewigen Albtraum. Sie müssen nicht unbedingt körperlich angegriffen werden, um psychische Folter zu erleiden. Die Angst in ihrem Leben führt dazu, dass sie sich anders verhalten. Dies passiert mit Kindern, wenn sie den Missbrauch ihrer Mutter beobachten:

- Das Selbstwertgefühl verschwindet, vernichtet durch ständiges Schreien und Drohungen.

- Sie sind nervös, unbeschreiblich. Ständige Stimmungsschwankungen.

- Verkümmertes Wachstum. Sprachverzögerung.

- Ständige Alpträume. Nächtlicher Terror.

- Regressionen (z. B. Enuresis).

- Sie zeigen Angst und ihre schulischen Leistungen nehmen ab.

- Depression.

- Isolation oder Wut.

- Persönlichkeitsstörung. Missbrauch von Tieren, Wutanfälle, mangelndes Einfühlungsvermögen ...

- Seine Zeichnungen ändern sich: Es sind Zeichnungen, in denen die Vaterfigur getrennt und größer erscheint. Sie verwenden dunklere Farben und die Striche sind stark.

Die Folgen von Missbrauch in der Kindheit können schlimm sein: vom Aufbau eines Erwachsenen mit einer völlig ungültigen Persönlichkeit bis zur Modellierung eine Rolle des zukünftigen Missbrauchers, basierend auf dem Lernen des Modells, das sie jeden Tag sahen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie geschlechtsspezifische Gewalt Kinder beeinflusstin der Kategorie Missbrauch vor Ort.

Video: Die Beziehung retten mit Wertschätzung - Macht der Kränkung in der Partnerschaft Reinhard Haller (Oktober 2020).