Bildung

Zu wissen, wie man Nein sagt, bildet auch Kinder aus


Ich war im Hypermarkt und kaufte ein, als ich den Schrei eines Kindes hinter mir hörte. Seine Mutter trug ihn im Wagen, und als er den Imbissgang entlang ging, streckte der Junge die Arme aus, um eine der attraktiven Taschen vor sich zu erreichen.

Angesichts der Ablehnung seiner festen Mutter war sein Weinen gebrochen und sie entschied sich, ihn aus dem Einkaufswagen zu holen. Dann ließ sie sich zu Boden fallen und begann einen Skandalanfall auf die Verwirrung ihrer Mutter zu werfen.

In dieser Situation haben wir manchmal viele gesehen. Was können wir tun? Verzweifle nicht. Nein zu sagen lehrt auchvor allem, wenn es gut gemacht ist, da es klein und fest ist, so dass es nicht Ihre Maßnahme ergreifen kann. Und es ist so, dass Toleranz gegenüber Frustration ein Wert ist, der gelernt wird und den Eltern von Anfang an pflegen müssen, um unnötige Wutanfälle als Kinder und andere größere Übel als Erwachsene zu vermeiden.

Es ist sinnlos zu versuchen, den Charakter unserer Kinder zu ändern, jedes ist anders als das andere und wir müssen sie so akzeptieren, wie sie sind, aber wir können ihr Verhalten korrigieren, wenn es nicht korrekt ist. Mit den Launenhaften, denen mit starkem Charakter und mit denen mit festen Ideen muss man mehr kämpfen, aber es lohnt sich, für Sie zu tun emotionale Stabilität in der Zukunft. Und wenn möglich, müssen wir zu ihrer Verteidigung vermeiden, sie durch einen Ort zu führen, der mit Produkten und Gegenständen beladen ist, die für sie so attraktiv sind, dass sie der Einladung zum Konsum nicht widerstehen können.

Viele Psychologen behaupten, dass sie, wenn sie nach und nach wachsen, lernen müssen, wenn ihre Wünsche nicht sofort befriedigt werden oder wenn sie sich mit etwas anderem zufrieden geben müssen Sie können keine Aufregung in Form eines Wutanfalls oder Wutanfalls machen um die Ausdauer der Geduld der Eltern zu testen, die hin- und hergerissen sind, wenn sie etwas länger durchhalten, um zu sehen, ob sie vergehen oder den Wünschen ihres kleinen Tyrannen nachgeben.

Nachgeben wird die Sache nur noch schlimmer machen, denn obwohl die Lösung des Konflikts früher endet, werden sie auf lange Sicht Erwachsene sein, die es nicht ertragen werden, dass die Dinge nicht ihren Weg gehen und jeder Rückschlag zu einer echten Katastrophe wird. Wenn für eine Person, die Frustration toleriert, Unannehmlichkeiten ein Ärgernis sind, werden sie für jemanden, der nicht gelernt hat, sie zu tolerieren, zu Ursachen für Depressionen oder Angstzustände.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Zu wissen, wie man Nein sagt, bildet auch Kinder aus, in der Kategorie Vor-Ort-Bildung.

Video: Der Krankenhaus-Check. Reportage für Kinder. Checker Tobi (September 2020).