Grenzen - Disziplin

10 Schritte, um ein Kind zum Straftäter zu machen


Ein "verwöhntes" Kind kann zu einem gestörten Teenager oder Erwachsenen heranwachsen. Und die Schuld werden sicherlich die Eltern sein. Es ist ebenso wichtig, Grenzen und Regeln zu setzen, wie klar zu sein, was dem Kind nicht gut tut, wie schwer es auch scheinen mag.

Der spanische Jugendrichter Emilio Calatayudhat einen Dekalog über die schlechte Bildung geschrieben, die einige Eltern (manchmal ohne es zu merken) mit ihren Kindern ausüben. Die zehn wichtigsten Punkte, die ein Kind zu einem elenden Teenager machen können.

1. Beginnen Sie im Kindesalter, um alles zu geben, was Ihr Kind verlangt
Auf diese Weise wird er überzeugt aufwachsen, dass ihm die ganze Welt gehört.

2. Lache über all deine Unhöflichkeit, dein Fluchen, deinen Unsinn und deine Verstimmung
Auf diese Weise wird er überzeugt aufwachsen, dass es sehr lustig ist und nicht verstehen wird, wenn er in der Schule durch dieselben Tatsachen auf ihn aufmerksam gemacht wird.

3. Nimm alles auf, was er im Haus liegen lässt
So wird er aufwachsen und denken, dass jeder zu seinen Diensten steht; seine Mutter die erste.

4. Schimpfe oder sage ihm niemals, was falsch ist, was er tut
Auf diese Weise könnten Sie Schuldkomplexe erwerben und frustriert leben. Zuerst werden Sie glauben, dass sie eine Manie haben, und später werden Sie überzeugt sein, dass es die Schuld der Gesellschaft ist.

5. Mögen alle Ihre Wünsche sofort erfüllt werden
So wirst du essen, trinken, Spaß haben ... Sonst könntest du frustriert sein!

6. Lassen Sie ihn alles sehen und lesen, was ihm in die Hand fällt
Reinigen Sie das Geschirr, in dem er isst, mit einem Reinigungsmittel, das desinfiziert, aber lassen Sie seinen Geist sich an jeglichem Schmutz erfreuen. Bald wirst du dein Urteilsvermögen verlieren.

7. Vater und Mutter streiten sich vor ihm
Auf diese Weise wird er sich daran gewöhnen. Und wenn die Familie bereits zerstört ist, werden sie es ganz normal finden, sie werden es nicht einmal bemerken.

8. Gib ihm alles Geld, das er will
Sie werden also mit dem Gedanken aufwachsen, dass Sie nicht arbeiten müssen, um Geld zu haben. Fragen Sie einfach.

9. Gib ihm keine Geistesbildung
Also wird er es wählen, wenn er erwachsen ist!

10. Stimmen Sie immer mit anderen überein
So sind die Lehrer, die Menschen, die Gesetze ... Diejenigen, die es mitgenommen haben.

Dekalog von Emilio Calatayud, Richter für Minderjährige in Granada (Spanien), basierend auf den Erfahrungen der Polizei

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 10 Schritte, um ein Kind zum Straftäter zu machen, in der Kategorie Limits - Disziplin vor Ort.

Video: Magenverkleinerung: Sie kann nie wieder normal essen I reporter (Oktober 2020).