Intelligenz

Einfache Ideen, um mit Kindern von zu Hause aus an mathematisch-logischer Intelligenz zu arbeiten


Wenn Kinder beginnen, das Zahlensystem (1, 2, 3 ...) zu kennen, und wenn sie das Lernen und Erkennen des Buchstabensystems (A, B, C usw.) bestanden haben, ist es völlig verständlich, dass es sie kostet und brauche Hilfe. Aber sie sind nicht die einzigen, Eltern kosten uns auch die Zahlen in unserem Alltag (Abrechnung von Ausgaben, Kauf in Geschäften, strategische Lösung von Problemen usw.). Weißt du, dass das alles einen Namen hat? Wird genanntmathematische logische Intelligenzund bezieht sich auf den Grad, in dem eine Person in der Lage ist, Kalkül geschickt zu verwenden, um Operationen und / oder Probleme zu lösen, die auf dieser Fähigkeit basieren. Heute sagen wir Ihnen, was es ist und wie Sie Ihren Kindern helfen können, es zu verbessern.

Nach Howard Gardners Theorie wäre jeder Junge oder jedes Mädchen einzigartig in Bezug auf die Intelligenz, das Ergebnis der Kombination der acht von ihm selbst beschriebenen Typen und ihrer möglichen Noten (hoch, mittel und / oder niedrig). Das heißt, die Intelligenz eines Kindes könnte als hoch in zwischenmenschlichen, intrapersonalen und naturalistischen Fähigkeiten, mittelschwer in musikalischen und mathematischen Fähigkeiten und niedrig in sprachlichen, visuellen und körperlichen Fähigkeiten beschrieben werden. Nicht nur die Fähigkeiten und / oder Fähigkeiten des Kindes im Allgemeinen als gut oder schlecht zu beschreiben.

Als nächstes zeigen wir Ihnen, wie Sie eine der am meisten geförderten und am meisten nachgefragten Intelligenzen in der Schule, die mathematische logische Intelligenz.

Aber zuerst werden wir den sogenannten "logisch-mathematischen Intelligenztest" durchführen, um den Grad der Intelligenz zu bewerten, den das Kind besitzt. Dazu benötigen Sie nur Papier und Bleistift, um die Punkte jeder der 10 Fragen auf einer Skala von 0 bis 3 gemäß der folgenden Klassifizierung aufzuschreiben und hinzuzufügen:

- 0 Punkte: Die Frage identifiziert das Kind überhaupt nicht.

- 1 Punkt: Die Frage identifiziert das Kind nur minimal.

- 2 Punkte: Die Frage identifiziert das Kind ziemlich.

- 3 Punkte: Die Frage identifiziert und beschreibt perfekt.

Die zehn Fragen, aus denen sich der logisch-mathematische Intelligenztest zusammensetzt, sind:

  1. War es für Sie immer einfach, Objekte und / oder Kacheln zu zählen? 0 1 2 3
  2. War es für Sie immer einfach, die Nummerierung zu lernen? 0 1 2 3
  3. Haben Sie ein gutes Gedächtnis für Zahlen und Zahlen? 0 1 2 3
  4. Sind mentale Addition und Subtraktion für Sie einfach? 0 1 2 3
  5. Hatten Sie es leicht, Multiplikationstabellen zu lernen? 0 1 2 3
  6. Sind Sie es nicht gewohnt, Fehler im Betrieb zu machen? 0 1 2 3
  7. Lösen Sie leicht mathematische Probleme? 0 1 2 3
  8. Magst du Zahlenspiele (zB Sudoku usw.)? 0 1 2 3
  9. Spielen Sie gerne Münzen und Banknoten? 0 1 2 3
  10. Mögen Sie Argumentations-, Logik- und Strategiespiele? 0 1 2 3

Sobald die Gesamtpunktzahl gezählt wurde, können wir sie in drei Klassen einteilen:

- Hohe Intelligenz: zwischen 21 und 30 Punkten.

- Intermediate Intelligence: zwischen 11-20 Punkten.

- Geringe Intelligenz: zwischen 0-10 Punkten.

Und sobald Sie wissen, worum es geht mathematische logische Intelligenz und warum es wichtig ist, ist es Zeit zu arbeiten, um es weiter zu verbessern. Und hier spielt es keine Rolle, ob das Kind nach dem Test eine hohe oder niedrige Punktzahl erreicht hat. Diese Übungen, die wir vorschlagen, sind für alle und für immer.

1. Spiele zählen
Durch jede Art von Objekten, die Sie zu Hause oder im Klassenzimmer um sich haben, wie Bilder, Objekte und / oder Spielkarten, können wir verschiedene Aufgaben erledigen, die durch Zeigen mit dem Finger leicht zu zählen sind.

2. Zählen Sie laut
Als ob es Lieder wären, können wir lustige und tägliche Routinen zum Zählen und Auswendiglernen der grundlegenden Zahlenreihen (bis zu 10 oder 100 je nach Alter) als 1 zu 1, 2 zu 2, 5 zu 5, 10 zu 10 erstellen und sogar rückwärts.

3. Dynamik des Auswendiglernen
Beginnend mit kurzen Zahlen (drei oder vier Ziffern) und sogar langen Zahlen wie Telefonen können wir Herausforderungen mit motivierenden Belohnungen vorschlagen. Zum Beispiel: Wenn Sie sich an diese Zahl erinnern, die ich laut (2678) sagen werde, gebe ich Ihnen 1 Punkt und wenn Sie 10 bekommen, überraschen Sie den Snack!

4. Anwendungen
Heutzutage bieten uns Anwendungen eine große Anzahl und Vielfalt an Workouts aller Art. In diesem Fall finden wir in unserem App Store problemlos Apps für Berechnungen und mentale Geschwindigkeit.

5. Multiplikationstabellen
Durch die regelmäßige Überprüfung wichtiger Konzepte wie Multiplikationstabellen mit Liedern oder Motivationsbelohnungen wird verhindert, dass sie vergessen werden.

6. Operationen
Das tägliche Aufstellen einer mehr und weniger komplexen Operationsherausforderung ist eine weitere hervorragende Option für eine Trainingsroutine, sei es ein paar oder viele Zahlen, einfach (Addition und Subtraktion) oder komplex (Multiplikation und Division).

7. Mathematische Probleme
Das schrittweise Vorschlagen altersgerechter mathematischer Probleme kann ebenfalls von Vorteil sein, da empfohlen wird, dass dies wöchentlich erfolgt, im Gegensatz zu Operationen, die schneller und täglich durchgeführt werden können.

8. Druckbare Spiele
Das Anbieten von druckbaren Spielen oder Karten wie Sudoku-Puzzles kann eine Möglichkeit sein, die Nummerierung zu trainieren, ohne dass es die Kleinen merken.

9. Einkaufsspiele
Sehr nützlich ist auch das klassische Spiel des Kaufens und Verkaufens mit der Ausrede, Mengen zu zählen und zurückzugeben.

10. Brettspiele
Versuchen Sie bei der Auswahl von Brettspielen diejenigen auszuwählen, die als Typologie des logischen Denkens und der Strategie angezeigt werden, und fragen Sie leicht jeden Spielwarenladen nach Alter.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Einfache Ideen, um mit Kindern von zu Hause aus an mathematisch-logischer Intelligenz zu arbeiten, in der Kategorie Intelligenz vor Ort.

Video: Experteninterview mit Lothar Hirneise (September 2020).