Tyrannisieren

Beseitigen Sie Mobbing ein für alle Mal, indem Sie Kindern Werte vermitteln


Wenn ein Kind ständig von einem anderen belästigt wird; wenn ein Kind gewöhnlich von einem anderen gemobbt wird; Wenn ein Kind aufgrund aggressiver Handlungen ständig Angst vor einem anderen hat ... In all diesen angeblichen Fällen können wir von Mobbing sprechen, einer der kompliziertesten Herausforderungen, vor denen Eltern und Lehrer stehen. Und einer der ersten Schritte zu Mobbing in Klassenzimmern beseitigen es ist Kinder in Werten erziehen. Insbesondere gibt es 7 Werte, die wir meiner Meinung nach von Kindheit an übermitteln müssen.

Wir verstehen Mobbing jede Form von psychischem, verbalem oder physischem Missbrauch über eine bestimmte Zeit wiederholt zwischen Schulkindern produziert.

Das Profil des Jungen oder Mädchens, das belästigt, weist Merkmale auf, die bei vielen Gelegenheiten zusammenfallen, und ebenso geschieht es, wenn der Kandidat gemobbt und belästigt wird. Deshalb ist es wichtig, von zu Hause aus auf bestimmte Werte zu achten, um Belästigungen zu vermeiden.

Ich habe eine Auswahl von denen getroffen, die ich für wesentlich und notwendig halte, und die wir, wenn wir sie unseren Söhnen und Töchtern von klein auf einflößen, auch ermutigen, gute Menschen zu sein.

1. Verantwortung
Zunächst unterstreiche ich die Verantwortung. Wir können an diesem Wert durch kleine Aufgaben arbeiten, die unseren Söhnen und Töchtern anvertraut werden, die ihrem Alter entsprechen. Es ist auch wichtig, dass sie in uns, ihren Referenten und Eltern sehen, dass wir unseren Verpflichtungen nachkommen und auf unsere eigenen Handlungen reagieren.

2. Toleranz
Zweitens Toleranz, die sich auf das Verstehen und Akzeptieren bezieht, in anderen eine andere Art des Denkens, Seins und Handelns sehen zu können und sie als gültig zuzugeben, dh Respekt. Die Art und Weise, wie ich als Erwachsener andere spreche und behandle, wie ich ihre Unterschiede akzeptiere, ist das Modell, das ich meinen Kindern anbieten werde.

Um dies zu fördern, müssen wir mit Kindern darüber sprechen, was es bedeutet, tolerant zu sein. Und Geschichten können zum Beispiel ein guter Weg sein, dies zu tun.

3. Respekt
Respekt besteht darin, andere so zu behandeln, wie wir gerne behandelt werden, etwas scheinbar Einfaches, aber manchmal vergessen wir es. Und ich meine nicht nur Menschen, sondern auch Tiere, soziale Normen, unsere Umwelt im Allgemeinen. Vergessen Sie niemals, dass unsere Kinder uns vielleicht nicht oft zuhören, aber sie sehen, wie wir uns verhalten.

4. Demut
Es ist wichtig, den Kindern beizubringen, ihre eigenen Fähigkeiten sowie die Schwächen jedes Einzelnen zu kennen und zu erkennen. Dies wird ihnen helfen, sich besser kennenzulernen. Es ist notwendig, dass sie sich in ihren Stärken sicher fühlen, aber auch sehen, dass jeder von uns anders ist und nichts oder niemandem überlegen ist.

5. Solidarität
Einen Beitrag zur Verbesserung dieser Welt zu leisten, ist ein sehr schöner Wert, den wir auch von zu Hause aus vermitteln können. Das Teilen von Zeit, Raum und Energie mit anderen Menschen mit dem Ziel, in Harmonie zu leben, zusammenzuarbeiten und zu helfen, kommt der Liebe zu anderen zugute. Von klein auf können wir mit unseren Kindern an Wohltätigkeitsveranstaltungen, Freiwilligenarbeit, Solidaritätsaktivitäten teilnehmen ...

6. Aufrichtigkeit
Der Wert der Aufrichtigkeit ist auch der Schlüssel. Es ist notwendig, aufrichtig und aufrichtig zu sein, es ist notwendig, edel und offen zu sein. Dies ist ein kompliziertes Problem, bei dem wir manchmal mit der „Notlüge“ mit der Wahrheit spielen und einige Lügen für selbstverständlich halten.

7. Ehrlichkeit
Und schließlich Ehrlichkeit: Was es bedeutet, real, authentisch und einzigartig zu sein. Ehrlich zu sein bedeutet, sich selbst und andere zu respektieren. Es ist wichtig, unsere Söhne und Töchter dazu zu bewegen, ihren eigenen Kriterien zu folgen und sich nicht von anderen Beziehungen oder Einstellungen beeinflussen zu lassen, von denen sie glauben, dass sie ihnen schaden können. Das werden Sie zuerst in uns sehen.

Denken Sie daran, dass Werte zuerst zu Hause gelernt werden und dass unsere Söhne und Töchter nicht so viel lernen werden, was wir ihnen sagen, sondern was sie von uns sehen.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Beseitigen Sie Mobbing ein für alle Mal, indem Sie Kindern Werte vermitteln, in der Kategorie Mobbing vor Ort.

Video: Für Arbeitgeber: Wie Sie 20% mehr Leistung mit gleicher Belegschaft erreichen. Familienfreundlich! (Oktober 2020).