Stufen der Entwicklung

Kopfkontrolle für Babys


Kopfkontrolle ist eine der ersten Herausforderungen für das Baby. Während seines ersten Lebensjahres treten eine Reihe von Herausforderungen in Bezug auf seine motorischen Fähigkeiten auf, was ihn dazu bringt, aufzustehen und zu gehen. Für diesen Prozess, der normalerweise etwas mehr als 12 Monate dauert, beginnt das Baby mit der Kontrolle und Beherrschung der Nackenmuskulatur und später mit der Kontrolle des Kopfes.

Wenn das Baby geboren wird, sind seine motorischen Fähigkeiten noch nicht koordiniert oder erfüllen keinen Zweck. Um sich an die neue Umgebung anzupassen, in der es lebt, hat das Baby eine primäre Reflexaktivität, die alle Reflexe umfasst, die bis zum dritter oder vierter Monat.

In diesem Stadium verschwinden die Reflexe und lösen andere Reaktionen aus, die das Baby für den Rest seines Lebens begleiten, z. B. die Hände nach vorne legen, um den Kopf zu schützen, wenn es das Gleichgewicht verliert und fällt.

Die Reifung, die der motorischen Entwicklung folgt, ist wie die des Nervensystems cephalocaudal, dh sie beginnt in den Muskeln, die den Kopf aufrecht halten und sich nach unten fortsetzen, und erstreckt sich dann von der Körpermitte bis zu den Extremitäten.

Dies bedeutet, dass das Baby zuerst die Muskeln kontrolliert, die seinen Kopf stützen, dann die Rückenmuskeln, die es ihm ermöglichen, sitzen zu bleiben, und dann die Kontrolle über Beine und Arme. Die Zeit zur Steuerung der einzelnen motorischen Fähigkeiten kann für jedes Baby unterschiedlich sein und richtet sich nach den Lebensmonaten:

- In dem erste LebenstageDas Baby behält die fetale Haltung bei, die es im Mutterleib hatte. Normalerweise hält er seine Beine sowie seine Arme gebeugt und seine Fäuste geschlossen. Wenn er auf dem Bauch liegt, dreht er den Kopf zur Seite seiner Präferenz, normalerweise zur Seite mit dem leichtesten Licht oder zur Seite, wo sich seine Mutter normalerweise befindet.

- Rund um die dritte Wocheoder noch früher kann das Baby sein Kinn heben und den Kopf nach beiden Seiten drehen. Auf diese Weise atmen Sie leichter.

- Während des zweiten Monats ist die Position stärker gedehnt als im ersten, da sich das Baby auf die Unterarme stützen, die Brust anheben und den Kopf für kurze Zeit hoch halten kann. Die Arme und Beine sind immer noch gebeugt und die Hände sind normalerweise etwas offener. - Während des dritten Monats, wenn die Unterarme vollständig gestützt sind, streckt das Baby die Brust und hebt den Kopf bei Bluthochdruck. Hält Ihren oberen Rücken gerade und hält Ihren Kopf hoch.

- Im vierten Monat, auf dem Rücken liegend, hebt das Baby den Kopf, als wir mit seinen Händen ein wenig Kraft aufbringen, um ihn anzuheben.

- Kontrolliert mit 6 Monaten die Nackenmuskulatur; Wenn Sie sich hinlegen, heben Sie den Kopf, um Ihre Füße zu sehen. und wenn es sitzt, trägt es perfekt das Gewicht des Kopfes.

Derzeit scheint es, dass viele Babys von Geburt an eine gute Gehirnkontrolle haben, aber ihre Muskeln sind immer noch schwach, weil sie nicht trainiert wurden, und es ist für Erwachsene bequem, ihren Kopf und ihre Halswirbelsäule zu stützen und ihre Hand auf den Hals des Babys zu legen . Bis zum Ende des ersten Jahres müssen wir darauf achten, dass sich der Kopf des Babys im Einklang mit seinem Körper bewegt, um Verletzungen des Gehirngewebes zu vermeiden.

Vermeiden Sie Aktivitäten, die eine Gefahr für das Baby darstellen, z. B. die Verwendung von Jumpern, die an der Tür hängen, das Baby abrupt über den Kopf des Erwachsenen heben, so tun, als würden sie in die Luft geworfen, oder Wagenräder.

In Bezug auf die Muskeln, die den Kopf stützen, können und sollten Babys einige Zeit auf dem Bauch liegen bleiben. In dieser Position trainieren Babys zusätzlich zur Gehirnkontrolle die Muskeln, die erforderlich sind, um sitzen zu bleiben, ihren Körper zu drehen, zu kriechen, zu kriechen, aufzustehen und zu gehen.

Quelle konsultiert
- AMEI, Weltverband der frühkindlichen Erzieher

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Kopfkontrolle für Babysin der Kategorie der Entwicklungsstufen vor Ort.

Video: Tipps u0026 Übungen für entspanntes Wickeln (September 2020).