Orthopädie und Traumatologie

Schlechte Körperhaltungen, die zu Verletzungen bei Kindern führen können


Der Schulanfang bringt die Rückkehr von Gewohnheiten mit sich, wie z. B. eine schlechte Haltung der Kinder an ihrem Schreibtisch, beim Transport, beim Tragen ihres Rucksacks oder Rucksacks und bei der Durchführung von Schulhausaufgaben. Fachleute der Säulenabteilung des Krankenhauses Nisa Pardo de Aravaca bestätigen, dass 27 Prozent der Jugendlichen und 30 Prozent der kleinen Kinder während der Schulzeit Rückenschmerzen haben, die ärztliche Hilfe erfordern.

Im Guiainfantil.com Wir nennen Ihnen einige schlechte Körperhaltungen und die Verletzungen, die sie verursachen.

1. Setzen Sie sich auf das Ende des Stuhls

Wenn Kinder lernen, mit dem Transport unterwegs sind, auf einem Laptop oder Computer tippen und mit Videospielen interagieren, fallen sie häufig auf die Stuhlspitze und legen ihre Schultern auf den Rücken, wodurch sich ihr Rücken krümmt rückwärts produzierende Kyphose kann zu Scheuermann-Krankheit ausarten.

2. Unangemessen auf den Schreibtisch gelehnt

Die Unterstützung eines Armes oder Kopfes auf dem Schreibtisch oder Tisch bei den Hausaufgaben ist ein weiteres Laster, das zu Schulterasymmetrie und sekundärer Skoliose führen kann, was schließlich zu tatsächlichen Deformitäten im Erwachsenenalter führt.

1. Setzen Sie sich gut an den Schreibtisch oder Tisch

Wie wir Ihnen in unserem Guiainfantil-Artikel "Rückenschmerzen bei Kindern" beim Sitzen gesagt haben, muss das Gesetz der rechten Winkel angewendet werden: Das Bein muss mit dem Oberschenkel einen rechten Winkel bilden, der Rumpf einen rechten Winkel mit dem Oberschenkel. Die Rückenlehne ist gut auf der Stuhllehne abgestützt und die Arme mehr oder weniger nahe am Körper. Die Höhe des Schreibtisches oder des Schreibtisches muss der Größe des Kindes entsprechen, damit die Schultern nicht hängen bleiben oder die Arme hängen.

2. Der ideale Rucksack oder Rucksack

Einige Spezialisten sagen, dass es vorzuziehen ist, Rucksäcke zu wählen, die an beiden Schultern befestigt sind, als Rucksäcke mit Rädern, da diese eine Drehung des Rumpfes verursachen, die für die Wirbelsäule schädlich ist, andere sagen, dass diejenigen mit Rädern mit Hebeln, die an die Körpergröße angepasst sind, besser sind. Junge. Sie sind sich einig, dass der ideale Rucksack 10% des Körpergewichts von Kindern nicht überschreiten sollte und dass Freisprechen oder Bandolier vermieden werden sollten.

3. Sport treiben

Um den Muskeltonus zu verbessern, sollten Schulkindern die regelmäßige Ausübung einer Sportart beigebracht werden, wobei diejenigen bevorzugt werden, die den gesamten Körper nutzen, wie z. B. Fußball, Basketball, Volleyball, Leichtathletik und Schwimmen. Dadurch werden Asymmetrien vermieden, die Muskelschmerzen verursachen. Sie können ihn auch ermutigen, Übungen zur Korrektur der Körperhaltung zu machen.

4. Konsultieren Sie einen Spezialisten

Wenn Ihr Kind Schmerzen oder Asymmetrien aufweist oder eine schlechte Haltung nicht ändern kann, bringen Sie es zu einer pädiatrischen Untersuchung. Dort werden die entsprechenden Analysen wie radiologische Untersuchungen durchgeführt und gegebenenfalls zur Behandlung geschickt.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Schlechte Körperhaltungen, die zu Verletzungen bei Kindern führen können, in der Kategorie Orthopädie und Vor-Ort-Traumatologie.

Video: Rundrücken wegtrainieren Übungen Ursachen Haltung verbessern (September 2020).