Impfungen

Die virale Dankbarkeit eines Teenagers gegenüber ihrer Mutter für die Impfung in der Kindheit


Wenn ich älter werde, merke ich, dass meine Eltern jeden Tag alles für mich getan haben (und weiterhin tun). Wenn wir Kinder sind, sind wir uns dessen nicht bewusst und wenn wir bereits über die Kapazität verfügen, halten wir dies für selbstverständlich. Und wir haben Ihnen so viel zu danken ... Derjenige, der die beste Dankbarkeit für seine Mutter gefunden hat, war ein Teenager aus den USA: ein Kuchen mit einer ganz besonderen Botschaft. Der Grund? Dass Sie während Ihrer Kindheit geimpft wurden nach dem entsprechenden Impfplan.

Wir haben viele Gründe, warum es zweifellos einer von ihnen ist, unseren Eltern zu danken und sich impfen zu lassen.

Zu einem Zeitpunkt die Debatte für und gegen Impfstoffe Gesten wie diese werden mehr denn je geschätzt. Bei dieser Gelegenheit sind es die Kinder selbst, die sich der Bedeutung der Impfung bewusst sind und ihrer Mutter danken möchten.

Verschiedene Medien in den USA nehmen die Nachrichten auf und erzählen die Geschichte hinter diesem Kuchen. Sie erzählen uns von einem 17-jährigen Mädchen namens Alyssa Jackson, das sich entschied, ein Detail mit ihrer Mutter zu besprechen, weil sie sich Sorgen machte, ihr alle Impfungen zu geben.

"Meine Schwester und ich gingen zum Sammeln unsere Impfakte, um die Schule wechseln zu können und wir haben bei Dairy Queen angehalten, um zu essen “, erklärt das Mädchen Buzzfeed News. „Ich bin froh, geimpft zu werden, weil ich sehe, wie einige Krankheiten aus der Vergangenheit zurückkehren. Ich bin froh, dass meine Mutter nicht dazu beigetragen hat.

Nachdem wir diese Worte gelesen haben, fragen wir uns: Ist es notwendig, Impfstoffe zu überprüfen, um die Schule zu wechseln? Es überrascht uns nicht und ist das auch Immer mehr Zentren akzeptieren keine ungeimpften Kinder. In Italien sind sie noch einen Schritt weiter gegangen und haben ein Gesetz verabschiedet, nach dem Kinder unter 6 Jahren, die nicht geimpft sind, keinen Kindergarten besuchen können und die Eltern der älteren Kinder mit einer Geldstrafe belegt werden. Wir haben auch Fälle von Kindern gehört, die zum Beispiel nicht in der Lage waren, mit dem Rest ihrer Freunde auf Geburtstagsfeiern zu spielen, weil sie nicht geimpft sind ...

Der Teenager, dem dieser Kuchen gehört, war sich dessen bewusst und wollte ihre Mutter zum Lächeln bringen. Er teilte den lustigen Moment über das soziale Netzwerk Tik Tok. Das Video ist bereits viral geworden.

Ich kann nicht anders, als mich mit diesem Teenager sehr identifiziert zu fühlen. Und ich denke, meine Eltern verdienen auch einen, zwei und drei Kuchen wie diesen. Vor kurzem (tatsächlich schreibe ich diese Zeilen gerade, wobei mein Arm noch ein bisschen wund von der Punktion ist) habe ich mich für den Impfstoff gegen das humane Papillomavirus entschieden.

Aufgrund meines Alters ist es nicht meine Aufgabe, es innerhalb des Impfplans zu tragen. Unter der Anleitung meines Frauenarztes und der Vorteile entschied ich mich jedoch, es trotz der hohen Kosten anzuziehen. Es waren meine Eltern, die mir geholfen haben, es mir finanziell leisten zu können, was wiederum der Fall ist Grund zur Wertschätzung mit dem größten Kuchen der Welt.

Laut der Weltgesundheitsorganisation ist die Entscheidung, unsere Kinder nicht zu impfen, eine der großen Bedrohungen für die öffentliche Gesundheit, denen wir uns in diesem Jahr gegenübersehen werden. Es stellt sicher, dass die Ablehnung von Impfstoffen, wenn sie verfügbar sind, eine Bedrohung für den Fortschritt darstellt, da Fortschritte bei der Bekämpfung von Krankheiten könnten verloren gehen das war oder ist kurz vor der Ausrottung. Dies ist bei Masern der Fall.

Über diese Krankheit hat der berühmte Autor von Kindergeschichten, Roald Dahl, vor mehr als 30 Jahren einen Brief geschrieben, der jedoch immer noch sehr gültig ist. Seine Tochter Olivia starb im Alter von 7 Jahren an Masern. Krankheit durch Nichtimpfung, da es noch keine solche Vorbereitung gab. Deshalb bittet er alle Eltern, ihre Kinder zu impfen: "Eltern, die sich weigern, ihre Kinder zu impfen, bringen ihr Leben in Gefahr."

Darüber hinaus müssen wir die von der WHO bereitgestellten Daten berücksichtigen, die sicherstellen, dass Impfstoffe jedes Jahr zwischen 2 und 3 Millionen Todesfälle verhindern. Um diese bereits sehr hohen Zahlen nicht zu ergänzen, scheint eine Impfung die beste Option zu sein.

Wenn Sie sich als Eltern entschieden haben, Ihre Kinder zu impfen, danke. Und es gibt keinen besseren Weg, sich bei etwas zu bedanken als bei einem Kuchen, finden Sie nicht?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die virale Dankbarkeit eines Teenagers gegenüber ihrer Mutter für die Impfung in der Kindheit, in der Kategorie Impfstoffe vor Ort.

Video: Corona: Bill Gates warnte die Welt vor fünf Jahren vor Pandemien (September 2020).