Seid Mütter und Väter

Der Weg der Illusion bis zur Feier meines ersten Vatertags


Wann immer ich Artikel schreibe, mache ich das aus der Sicht des Pädagogischen Psychologen. Andererseits werde ich heute mein Prisma wechseln. Ich werde es aus einer völlig neuen Perspektive für mich tun: Eltern sein. Ich möchte mit Ihnen den Weg der Hoffnung teilen, den ich vor einigen Monaten begonnen habe und der mich jetzt dazu gebracht hat, zu feiern, was sein wird Mein erster Vatertag.

Es ist einen Monat her, seit unsere Tochter bei uns war und ja, unser Leben hat sich verändert. Seine Ankunft bedeutete, unsere üblichen Routinen anzupassen (seien Sie vorsichtig, verlieren Sie sie nicht), und etwas hat auch die Art und Weise verändert, wie wir uns selbst sehen und das Leben leben.

Die Ankunft eines neuen Mitgliedsheims hat Unsicherheit, Zweifel, Änderungen, Ungenauigkeiten usw. bedeutet. Es ist auch wahr, was sie sagen: Kinder kommen nicht mit Lehrbuch. In meinem Fall habe ich Glück. Dank meines Berufs und nachdem ich fast 10 Jahre in einem Kindergarten gearbeitet habe, bin ich nicht von neuen Dingen wie Windelwechseln, den verschiedenen Tönen, die sie beim Weinen verwendet, usw. gefangen.

Die gesammelten Erfahrungen werden geschätzt. Aber dennoch Dies befreit mich nicht von Unsicherheiten.Das einzige, was mir klar ist, ist, dass ich Zweifel beiseite legen werde, um meine ganze Anstrengung darauf zu konzentrieren, meine Tochter nach bestem Wissen und Gewissen zu pflegen und zu erziehen.

Als zukünftiger Vater habe ich mich nicht nur emotional während der Schwangerschaft unterstützt, sondern mich auch strikt an das Handbuch gehalten, um ein guter Begleiter für die Mutter zu sein. Ich strebte danach, alles zu tun, was sie uns raten oder was ich jemals in einem meiner Beiträge geraten habe. Unter all den Dingen, die er vorhatte, waren:

1. Begleiten Sie meinen Partner zu medizinischen Untersuchungen
Ich ging zu jedem Ultraschall, um das Baby zu sehen. Ich muss sagen, dass es eine der schönsten Erfahrungen meines Lebens war und sehr positiv.

2. Informationen finden
Dank all der Suchanfragen, die ich während der Schwangerschaft durchgeführt habe, kann ich jetzt Gründungspartner von Google werden. Es war ein grundlegendes Werkzeug für die Erforschung von Informationen darüber, was während der Entwicklung des Kindes geschieht. Wie ich Ihnen sagte, habe ich das Glück, dank meines Berufs viele Dinge zu wissen, aber die Unsicherheiten sind immer noch da und ich bin auch kein „Todologe“.

3. Treffen Sie die Vorbereitungen
Das hat auch Spaß gemacht. Kleidung kaufen. Hast du die Outfits gesehen, die jetzt für Babys und Kleinkinder sind? Es ist verrückt. In weniger als einem Monat wurde meine Tochter als Supergirl, Batgirl und Wondergirl in der Superheldenabteilung verkleidet. mit Tutu im Prinzessinnenmodus; Strampler, auf denen man am bequemsten schlafen kann; und eine lange usw., die, wenn Sie Glück haben, mehr als 2 Wochen passen wird.

4. Das Kinderbett zusammenbauen
Ein weiterer Teil der Vorbereitungen, der einen Punkt verdient, war die Montage der Krippe. Um Sie in eine Situation zu bringen, muss ich Ihnen sagen, dass in meinem Haus die Regel, dass die Stecker vom Jungen repariert werden, nicht befolgt wird. Dieser Mikromachismo, wie er genannt wird, hat jetzt die Tür unseres Hauses nicht "überquert". Als ich die Montageanleitung sah, bekam ich Fieber und dachte sehr ernsthaft, dass das Mädchen ihr ganzes Leben in unserem Bett schlafen könnte, anstatt sich der Arbeit zu widmen, die aussah wie die Montage eines riesigen Schiffsrumpfs.

An dem Tag, an dem ich mich bereit machte, das Kinderbett zusammenzubauen, stand ich früher auf als bei der Arbeit, falls sich die Dinge hinzogen und ich um Verstärkung bitten musste, und zu meinem Erstaunen bekam ich es in anderthalb Stunden. Sie können sich vorstellen, wie mein Ego aufgeblasen und mein Selbstwertgefühl gestiegen ist. An diesem Tag konnte ich DIY-Tipps geben und es fiel mir sogar ein, einen Werkzeugkasten zu kaufen.

5. Begleiten Sie die Vorbereitungskurse
Okay, nicht alles würde perfekt werden. Hier habe ich die Luft abgelassen. Und das habe ich versucht. Ich bat um den freien Nachmittag und begleitete meinen Partner in der ersten Klasse. Der Unterricht war so voll, dass ich mich auf den Boden setzen musste (nach 2 1/2 Stunden musste ich die Anweisungen für die Krippe verwenden, um meinen Rücken wieder aufzubauen).

Nennen Sie mich unempfindlich, aber während dieser ganzen Zeit hörte ich nichts, was mein gesunder Menschenverstand noch nicht wusste. Ich habe nur klargestellt, dass ein Geburtsplan erstellt werden muss, dass die Geburt wie ein Orgasmus ist und dass im Krankenhaus keine „aufdringliche“ Technik angewendet wird. In der nächsten Klasse ging mein Partner ohne mich und ich arbeitete weiter.

Und der Tag kam. Naja fast. Alles begann an einem Dienstagmittag und ich arbeitete. Als sie mich anriefen, tauchte ich im Krankenhaus auf. Nach 2 Stunden sagten sie uns, wir sollten nach Hause gehen, was noch nicht verspätet war, und in einer Weile zurückkommen.

Wir kamen zurück, natürlich waren die Kontraktionen für meinen Partner so schmerzhaft, dass sie sogar mich verletzten. Neun Stunden nachdem alles angefangen hatte, haben sie uns bereits zugelassen. Gesegnetes Epidural das beruhigte alle Schmerzen der Mutter... und durch Somatisierung des Vaters. Alles wurde so lang, dass die Wirkung des Epidurals nachließ und in diesem Moment die Wehen begannen.

Ich erinnere mich, dass sie mir sagten: „Sei vorsichtig die keine aufdringlichen Techniken verwenden '. Nun, ich habe sie in allen Farben gesehen: Sie begann bereits 2 Tage zuvor mit dem Hamilton-Manöver, setzte sich mit dem künstlichen Aufbrechen der Tasche fort und endete mit dem Kristeller-Manöver. Letzteres habe ich nicht mehr gesehen, weil ich nicht drinnen sein konnte.

Zusammenfassend war der "Geburtsplan" in unserem Fall nicht sehr nützlich. Es ist nicht ratsam, sich für eine vorgefasste Idee zu entscheiden. Alles kam plötzlich und in der Situation der Spannung, wenn man sieht, wie Ihr Partner leidet, muss man am Ende nur die Profis das tun lassen und sich in ihre Hände legen. Aus meiner Sicht das Gegenteil zu tun, behindert nur. Alles endete mit einem gesunden Mädchen und einer erholten Mutter. Der Vater ist zu dieser Zeit ein bloßer Beobachter, der hilft, wenn er ihm so viel wie möglich erzählt.

Von alledem gibt es nur eine Wahrheit. Wenn Ihre Tochter in den Armen ihrer Mutter und dann in Ihren ist, ist alles oben Genannte völlig vergessen. Und so, Wenn sie dich fragen, wie es ist, Vater zu sein, antwortest du: Es ist sehr schön.

Was für eine Illusion und welche Verantwortung. Was mir klar ist, um diese neue Rolle zu übernehmen, ist das Ich werde es nach meinem Grund tun. Achten Sie darauf, was sie uns sagen oder nicht, aber mit der Gewissheit, dass wir diejenigen sind, die entscheiden.

Ich werde nichts Neues entdecken, wenn ich über die Störung und die Fähigkeit spreche, zu beraten und eine Meinung abzugeben, die die gesamte Umgebung erhält. Es ist wie auf Twitter zu leben, aber in Wirklichkeit selbst, wo Alle haben die absolute Wahrheit.

Aber unter all den Ratschlägen, die sie mir gegeben haben, ist der Gewinner: "Nimm sie nicht in deine Arme, du gewöhnst dich schlecht an sie.". Und ich frage mich, wo das Mädchen besser sein wird als in der Wärme ihrer Mutter oder ihres Vaters.

Ich verstehe, dass es besser sein wird, sie jetzt zu halten und zu kuscheln, als wenn sie 17 Jahre alt ist, in der Blütezeit der Jugend. Ich erinnere Sie daran, dass mein Rücken nach den Antepartum-Kursen nicht mehr derselbe war. Stellen Sie sich also vor, ich werde 52 ...

Und wenn es nicht alles schön und aufregend wäre Ich werde zum ersten Mal den Vatertag feiern. Hallo! Denken Sie nicht zu Unrecht, dass es nicht an den Geschenken liegt ... Was ich wirklich feiern werde, wird der erste von vielen Tagen sein, in denen ich mich daran erinnere, dass eines der schönsten Dinge, die Ihnen passieren können, darin besteht, auf Ihre Tochter aufzupassen.

Aber zweifle nicht daran, dass ich auch von der Idee begeistert bin, dass ich, wenn ich den Vatertag feiere, stolz diesen großartigen spanischen Ausdruck erfüllen kann, der besagt: "Wenn du ein Vater bist, wirst du Eier essen".

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Der Weg der Illusion bis zur Feier meines ersten Vatertags, in der Kategorie Mütter und Väter vor Ort sein.

Video: Fasstorte I Barrel Cake I Whiskyfasstorte I Bierfasstorte I Motivtorte Tutorial (September 2020).