Schwangerschaftsstadien

Warum Musik während der Schwangerschaft verwenden


Die Kindheit ist für jeden eine entscheidende Zeit. Je mehr Reize unser Baby vom ersten Moment an erhält, desto besser wird seine emotionale und kognitive Entwicklung sein. Aber wussten Sie, dass es auch schon vor seiner Geburt Reize empfangen kann?

Der Beginn der Entwicklung musikalischer Stimulationsübungen innerhalb des mütterlichen Fötus ist für das Baby und seine spätere Entwicklung sehr vorteilhaft. Musik bevorzugt es, Teil dieses gesamten Prozesses zu sein. Aus diesem Grund ist die elterliche Zusammenarbeit bei der Ausübung einer musikalischen Tätigkeit von Anfang an äußerst wichtig.

Wenn eine Mutter oder ein Vater ein Wiegenlied, ein Lied, eine Melodie ... singen oder einen alltäglichen Moment musizieren, vermitteln sie bereits Gefühle der Liebe, Fürsorge, des Respekts, der Ruhe und der Sicherheit.

Es ist ein Moment intimer Kommunikation, der auch vor der Geburt im Gedächtnis des Kindes bleibt. Wenn Sie es von dem Moment an ausführen, in dem sich der Fötus im Mutterleib befindet, wird unser Baby besser auf die Zukunft vorbereitet. Hier sind einige der Vorteile des Musikhörens während der Schwangerschaft:

- Vorsprechen und Kontakt mit den Eltern, Aktivität erhöhenimmun.

- Babys werden entspannter mit offenen Augen und Händen geboren und sie weinen weniger.

- Sie schlafen und essen besser Außerdem können sie ihre Aufmerksamkeit länger konzentrieren und schneller lernen.

Das Baby ab dem fünften Monat ist bereits bereit, jede Art von Musik zu hören.

Wer hat noch nicht vom berühmten Mozart-Effekt gehört? Es ist erwiesen, dass das Hören von Mozart die Abwehrkräfte erhöht und die neurologische Leistungsfähigkeit von Babys stärktTrotzdem gibt es neben Mozart eine Menge Musik, die für sie sehr nützlich ist. Wir müssen es nur auf einen bestimmten Geisteszustand ausrichten.

. Musik zum Entspannen des Babys: Für Elisa von Chopin, Claro de Luna, von Debussy, Balladen. Musik mit langsamen Beats und sanften Melodien und sogar einem Soundtrack wie Gladiator.

. Musik zur Stärkung der neuronalen Fähigkeiten und Abwehrkräfte: Jede klassische Musikkomposition ist angemessen. Die 4 Jahreszeiten von Vivaldi, Die 5. Symphonie von Tschaikoski, Der Karneval der Tiere von Saent Saens oder ein Musikstück von Mozart.

. Musik zum Tanzen und in Bewegung sein: Finde fröhliche Songs voller Energie, mit denen du tanzen und dich zur Bewegung bewegen kannst. Queen, Madonna, The Beatles, Abba ... oder lassen Sie sich sogar von einem Lied mitreißen, das sie im Radio spielen und einen Tanz improvisieren.

Die Stimmung der Mutter sollte immer auf das Baby abgestimmt sein. Alle Empfindungen, die Musik Ihnen gibt, erreichen das Baby und Sie teilen eine sehr intime und angenehme Verbindung aus dem Inneren des Mutterleibs.

Das Ohr ist der einzige Sinn, auf dem eine vorgeburtliche Stimulation durchgeführt werden kann, und genau diese Art der Stimulation basiert darauf. Langsame Musik zu hören und Atemübungen im Rhythmus des Herzens der Mutter zu machen, stärkt die sensorische und kognitive Stimulation unserer Babys.

Machen Sie den Test und musikalisieren Sie Ihren Kleinen vor der Geburt!

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Warum Musik während der Schwangerschaft verwenden, in der Kategorie Schwangerschaftsstadien vor Ort.

Video: Meditation für die Schwangerschaft für eine liebevolle Verbindung mit dem Kind jetzt MIT MUSIK (September 2020).