Intelligenz

Visuelle räumliche Intelligenz bei Kindern: Was es ist und wie man es von zu Hause aus trainiert


Das visuelle räumliche Intelligenz Es ist eine der vielfältigen Intelligenzen, die aus der Theorie des Psychologen Howard Gardner abgeleitet wurden, der versucht, die traditionellen Ideen einer ausschließlich einzigartigen Intelligenz zu beenden, und am Ende insgesamt acht beschreibt. Diese Art von Intelligenz hängt mit dem künstlerischen Teil zusammen, und normalerweise zeichnen sich Kinder, die über hohe Fähigkeiten in dieser Intelligenz verfügen, in Berufen wie Architektur, Zeichner, Design und Dekoration, Werbung und Marketing, Fotografie, Malerei und Bildende Kunst, Restaurierung und Kreation aus. Videospiele unter anderem.

Nicht alle Kinder sind gleich und daher sind einige besser in Zahlen, andere in Worten, während es auch solche gibt, die sich durch sportliche oder künstlerische Aktivitäten auszeichnen. All dies wollte Gardner in seinem Modell der multiplen Intelligenz klarstellen und damit zeigen, dass es mehr als eine Art des Lernens gibt.

Einige dieser Intelligenzen sind anerkannter und arbeiten als die sprachliche Intelligenz (in Bezug auf Sprachen) oder mathematische Logik (mit Zahlen). Aber viele andere werden noch wenig beschrieben und berücksichtigt, wie es bei musikalischer Intelligenz (in Bezug auf Musik), visuell (mit dem künstlerischen Teil), körperlich-kinästhetisch (mit körperlicher Bewegung), naturalistisch (mit dem) der Fall ist Erfahrungserfahrungen), zwischenmenschlich (in Bezug auf soziale Beziehungen) und intrapersonal (in Bezug auf Emotionen).

In diesem Fall könnten wir die Intelligenz der Kleinen als eine Summe der Kombinationen dieser acht Typen und ihrer möglichen Grade (hoch, mittel und / oder niedrig) beschreiben. In den nächsten beiden Abschnitten lernen Sie, wie Sie eine der am häufigsten unbekannten Intelligenzen, die sogenannte, leicht identifizieren und von zu Hause aus trainieren können räumliche oder künstlerische Intelligenz.

Sie benötigen nur Papier und Bleistift, um alle Punkte der folgenden 10 Fragen auf einer Skala von 0 bis 3 gemäß der folgenden Klassifizierung aufzuschreiben und hinzuzufügen:

- 0 Punkte: Die Frage identifiziert das Kind überhaupt nicht.

- 1 Punkt: Die Frage identifiziert das Kind nur minimal.

- 2 Punkte: Die Frage identifiziert das Kind ziemlich.

- 3 Punkte: Die Frage identifiziert und beschreibt das Kind perfekt.

Die zehn Fragen lauten wie folgt:

  1. Wurden Sie schon immer als kreativ und innovativ angesehen? 0 1 2 3
  2. Haben Sie künstlerische Aufgaben (Malen, Dekorieren usw.) immer leicht gefunden? 0 1 2 3
  3. Haben Sie ein gutes Gedächtnis für Bilder und Details? 0 1 2 3
  4. War die Farbkombination schon immer eine Stärke? 0 1 2 3
  5. Sind Sie leicht zu interpretieren Karten, Diagramme oder Bilder? 0 1 2 3
  6. Zeigen Sie Interesse am Handwerk? 0 1 2 3
  7. Lösen Sie leicht visuelle Spiele (Beispiel: Unterschiede finden)? 0 1 2 3
  8. Magst du Assembler-Spiele (Puzzles, Konstruktionen usw.)? 0 1 2 3
  9. Mögen Sie es, Mimikry von Gesicht, Hand und Körper auszudrücken? 0 1 2 3
  10. Tanzst du gerne und bist du originell in der Choreografie? 0 1 2 3

Sobald die Gesamtpunktzahl gezählt wurde, können wir ihre Note kennen:

  • Hohe Intelligenz: Punktzahl zwischen 21-30.
  • Intermediate Intelligence: Punktzahl zwischen 11-20.
  • Geringe Intelligenz: Punktzahl zwischen 0-10.

Wenn Ihr Kind bestimmte Fähigkeiten hat, wenn es darum geht, sich einer leeren Seite zu stellen, und alles, was mit Zeichnen, Malen, Kritzeln, Lesen von Karten, Betrachten von Bildern oder Gemälden, Lösen von Labyrinthen, Spielen von Konstruktionsspielen zu tun hat, ist dies klar hat das sehr entwickelt räumliche Intelligenz. Wenn Sie weiter daran arbeiten möchten, präsentieren wir Ihnen hier eine Reihe guter Trainingsmöglichkeiten!

1. Wählen Sie künstlerische außerschulische
Beispiele für Aktivitäten zur Förderung dieser Intelligenz sind alle Aktivitäten, die Kreativität erfordern, sei es im Design mit Technologie (Robotik, Computer, Videospiele usw.) sowie im Handwerk (Malen, Töpfern, Kreuzstich usw.) oder im Ausdruck des Körpers (Interpretation, Theater, Tanz, Skaten usw.).

2. Erhöhen Sie Ihr visuelles Gedächtnis
Spiele oder das Training der Choreografie vor dem Fernseher können eine große Hilfe bei der Erinnerung an einen räumlicheren Typ und Spiele bei der Erinnerung an Bilder im visuelleren Gedächtnis sein.

3. Kreativ- und Konstruktionsspiele
Einerseits kann jedes Alltagsobjekt eine Quelle für Kreationen für die Kleinen sein, wenn wir sie als lustige Herausforderungen vorschlagen (Farben, Makkaroni, Plastilin, Papierbögen, Papprollen usw.). Im Gegenteil, wir können auch ausgefeiltere Spiele wie Brettspiele auswählen, die Mimikry, Rätsel und andere Konstruktionen fördern.

4. Studieren Sie mit visueller Unterstützung
Solange das Lernbuch oder die Notizen ein Bild, eine Karte oder ein Diagramm enthalten, ist es für sie viel einfacher, das Lernmaterial zu verstehen und auswendig zu lernen. Sowie die Verwendung von Farben und Textmarkern, um diese Schlüsselwörter markieren zu können.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Visuelle räumliche Intelligenz bei Kindern: Was es ist und wie man es von zu Hause aus trainiert, in der Kategorie der Vor-Ort-Intelligenz.

Video: Lernen mit Kindern: Konzentration (September 2020).