Spiele

Warum es gut für Eltern ist, Hobbys mit Kindern zu teilen


Durch das Ausüben eines Hobbys erreichen wir den sogenannten Flusszustand, ein Gefühl voller Aufmerksamkeit und Konzentration, das uns alle Sorgen vergessen lässt und den Überblick über die Zeit verliert. Die Vorteile dieses Zustands liegen zweifellos auf der Hand: Wir setzen Endorphine frei, entspannen uns und entkommen. Warum nicht Sie teilen Ihre Hobbys mit Ihren Kindern Und bringen Sie sie dazu, sich nicht nur von den Bildschirmen zu trennen, sondern auch neue Fähigkeiten zu erlernen und Spaß mit der Familie zu haben?

Als ich klein war, brachte mir meine Großmutter das Häkeln bei. Damals hieß es Häkeln. Jetzt stricke ich weiter Kissen, Teppiche, Sitzsäcke, Hüte oder Taschen. Ich muss meiner Großmutter für die Geduld danken, die sie mit mir hatte, um mir dieses Hobby beizubringen, das mir viele Jahre später hilft, mich von einem harten Arbeitstag zu lösen.

Häkeln senkt Herzfrequenz und Blutdruck, verbessert Mathematik und Gedächtnis und beruhigt Angstzustände. Und sind Hobbys kreative Aktivitäten, die viele Vorteile haben:

- Sie sorgen für Wohlbefinden und Vergnügen

- Sie stellen Herausforderungen

- Sie erzeugen Zufriedenheit

- Sie entfernen sich von der Routine

- Stimulieren Sie den Geist

- Stress abbauen

- Sie fördern den künstlerischen Ausdruck

Zusätzlich zu diesen Vorteilen auf individueller Ebene müssen wir diejenigen hinzufügen, die Sie nach einer gemeinsamen Aktivität von Vater-Sohn, Mutter-Sohn oder der ganzen Familie erhalten:

- Die Bindung zwischen Ihnen wird gestärkt

- Es wird die Kommunikation verbessern

- Es wird Ihnen helfen, sich besser kennenzulernen

- Sie werden Gemeinsamkeiten haben

- Es wird das Vertrauen zwischen Ihnen erhöhen

- Sie werden weniger streiten

- Sie werden diese Aktivität mehr genießen

Es gibt Hobbys, mit denen wir uns identifizieren, weil es sich um Aktivitäten handelt, bei denen wir von Kindheit an ein natürliches Talent haben, wie zum Beispiel Malen. Wenn Sie kein definiertes Hobby haben, denken Sie darüber nach, was Sie können: Fotografie, Handball, Kochen? Unterschätzen Sie nicht die Fähigkeiten Ihrer Kinder, auch wenn Sie glauben, dass es sich um Aktivitäten für Erwachsene handelt. Sie werden dich überraschen!

Und um Ihnen zu helfen, ein Hobby zu finden, das Sie mit den Kleinen im Haus machen können, hier einige Ideen! Es wird Ihnen schwer fallen, sich zu entscheiden!

1. Malen
Wenn Sie gut zeichnen, können Sie Ihren Kindern schon in jungen Jahren eine Vorliebe für das Malen vermitteln. Stellen Sie Tafeln um das Haus, kaufen Sie Papierrollen, damit sie sich ausdrücken können, geben Sie ihnen Fingermalerei und alle Arten von Plastikmaterialien, mit denen sie arbeiten können. Auch wenn Sie malen, werden sie neugierig sein und durch Nachahmung malen.

2. Filme ansehen
Auf dem Sofa zu sitzen, um gemeinsam einen Film zu genießen, ist eine perfekte Ausrede, um über die Werte zu sprechen, die der Film vermittelt, und um mit Ihren Kindern eine Debatte über das Leben im Allgemeinen oder über bestimmte Situationen, die im Film behandelt werden, zu eröffnen. Wir empfehlen Ihnen natürlich, zuerst die Klassifizierung für Minderjährige einzusehen und damit zu bestätigen, dass der Inhalt dem Alter Ihrer Kinder entspricht.

3. Möbel restaurieren
Kinder werden es lieben, Ihnen zu helfen, einen antiken Tisch zu verwandeln. Sei nicht ängstlich! Sie können perfekt eine Walze oder eine Bürste verwenden. Sie müssen nur erklären, wie. Darüber hinaus gibt es jetzt Kreidefarben, die nicht grundiert oder vorgeschliffen werden müssen.

4. Fotografie
Ein Zehnjähriger kann fotografische Konzepte wie Schärfentiefe perfekt erlernen. Teilen Sie Ihr Wissen mit ihnen! Es ist ein informelles Lernen, das in Ihrem Langzeitgedächtnis verbleibt und Ihnen als Erwachsene dient. Wenn sie sie unterrichten, fühlen sie sich auch wichtig.

5. Die Beschriftung
Beschriftung ist die Kunst, schöne Poster und Texte mit guter Kalligraphie und überraschenden Schriftarten zu erstellen. Es kann mit Kreide, speziellen Markern oder Aquarell gemacht werden. Kinder können nicht nur das Schreiben verbessern, sondern auch die Schilder an der Wand ihres Zimmers einrahmen.

6. Skaten
Wenn Sie in Ihrem Fall aufgrund Ihrer Hobbys das Haus verlassen, z. B. beim Skaten, haben Sie kein Problem damit, Ihre Kleinen mitzunehmen! Ihre Kleinen werden trainieren, ihren körperlichen Widerstand verbessern und Konzentration entwickeln, zusätzlich zum Lachen über Ihre Stürze!

7. Musik
Du spielst Gitarre? Hören Sie gerne Jazz? Singen ist dein Ding? Wie viel Glück haben Ihre Kleinen! Musik beeinflusst die intellektuelle, auditive, sensorische und psychomotorische Entwicklung des Kindes positiv. Vermitteln Sie also Ihre Liebe zu dieser Disziplin.

Mit diesen Aktivitäten helfen Sie Ihren Kindern, neben der Technologie auch andere Unterhaltungsinitiativen zu ergreifen, fördern ihre Talente und sie können sogar ihre eigenen Berufungen wecken.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Warum es gut für Eltern ist, Hobbys mit Kindern zu teilen, in der Kategorie Games on Site.

Video: Sohn ohne Interessen - Gespräch mit den Eltern - Ladykracher (September 2020).