Diäten - Menüs

Das Essen von Daten hilft schwangeren Frauen, eine bessere Entbindung zu haben


Welche schwangere Frau träumt nicht davon, zum Zeitpunkt der Entbindung eine „kurze Stunde“ zu haben und sich ohne Komplikationen nach der Geburt zu erholen? Wir haben keine Zauberformel, aber wir werden Ihnen ein Geheimnis verraten: Essen Termine hilft Ihnen eine gute Lieferung.Und es ist so, dass einige Studien einen Zusammenhang zwischen dem Verzehr von Datteln (6 tägliche Früchte) in den letzten Schwangerschaftswochen und der Verringerung des Bedarfs an Instrumenten oder der Induktion von Wehen mit einer Zunahme der Anzahl spontaner natürlicher Geburten festgestellt haben unter Datum Verbraucher.

Zusätzlich wurde beobachtet, dass sie die Dauer des Ausstoßens erleichtern und verkürzen können, wenn auch nicht signifikant, was weitere Studien erfordert, um die Beziehung der Daten mit diesen interessanten Effekten zu bestätigen.

Das Termine Sie zeichnen sich durch ihren Gehalt an Ballaststoffen, Magnesium, Kalium und Vitamin B1 (Niacin) aus. Im Allgemeinen liefern Datteln aufgrund ihres Zuckergehalts (mehr als 70 g pro 100 g essbaren Anteil an Datteln) viel Energie. Sein Fettgehalt ist praktisch gleich Null, während der Proteingehalt etwas höher, aber auch irrelevant ist.

Es ist wahr, dass die Menge an Zucker in Datteln ein negativer Punkt ist, der berücksichtigt werden muss, aber ihr Gehalt an anderen Nährstoffen macht sie zu einem Snack, den wir nicht zu 100% verwerfen sollten, solange er in Maßen konsumiert wird, obwohl er verworfen werden sollte vollständig in Fällen, in denen es Anzeichen oder Präzedenzfälle für Schwangerschaftsdiabetes gibt.

Das Termine Sie sind aufgrund ihres Fasergehalts mehr als interessant. Während der Schwangerschaft ist die Aufnahme von Ballaststoffen über die Nahrung oft problematisch. Ballaststoffe sind einer der Nährstoffe, die zwar keine Energie liefern oder für eine Stoffwechselreaktion unerlässlich sind, aber für das reibungslose Funktionieren des Körpers, insbesondere des Magen-Darm-Trakts, von entscheidender Bedeutung sind.

In der Schwangerschaft ist es aufgrund des Drucks, den der Fötus auf den Darm ausübt, sehr häufig, dass Frauen unter Verstopfung leiden und eine bessere Versorgung mit Ballaststoffen benötigen. In Maßen sind Daten in diesen Fällen eine Faserquelle.

In Bezug auf seinen Mineralgehalt lohnt es sich, Kalium und Magnesium hervorzuheben, Mineralien, die an der normalen Funktion des Nervensystems beteiligt sind, damit ihr Beitrag die korrekte Entwicklung des Gehirns des Fötus während der Schwangerschaft gewährleistet. Darüber hinaus hängt Kalium mit der Funktion der Muskeln zusammen, sodass ein guter Beitrag vor einigen der für das letzte Trimester typischen Muskelbeschwerden schützen kann.

Eisen ist ein weiteres der Mineralien, die während der Schwangerschaft aufgrund des Anstiegs des Blutvolumens dringend benötigt werden, und obwohl es in nicht so hohen Mengen vorhanden ist, ist es in Datteln vorhanden. Da es sich jedoch nicht um Hämeisen handelt, hat es Schwierigkeiten, absorbiert zu werden. Sie enthalten auch geringe Mengen an Zink und Phosphor.

Darüber hinaus sind sie reich an Niacin, das auch mit der normalen Funktion des Nervensystems zusammenhängt, und anderen B-Vitaminen wie Riboflavin, Thiamin und Vitamin B6.

Obwohl Datteln ernährungsphysiologisch interessant sind, sollte ihr Verzehr während der Schwangerschaft aufgrund ihres hohen Gehalts an einfachen Zuckern kontrolliert und in Maßen kontrolliert werden.

Datteln sind die Früchte einer Baumpflanze der Phoenix dactylifera-Art, die als Dattelpalme oder Königspalme bekannt ist. Aufgrund der ernährungsphysiologischen Eigenschaften seiner Früchte und trotz der Tatsache, dass die Palme kein Baum als solcher ist, nannten ihn die Araber, Griechen, Hebräer und Ägypter ihren "Baum des Lebens".

Die Phönizier gingen noch weiter und kannten ihn als "den Baum Gottes", da eine Handvoll Datteln es ihnen ermöglichten, auf ihren Reisen durch die Wüste zu überleben. Obwohl die Daten ursprünglich aus dem afrikanischen und asiatischen Kontinent stammen, sind sie eines der Lebensmittel, die die Seeleute auf ihren Reisen nach Amerika begleiteten und sich auch auf diesem Kontinent einen Platz machten.

Trotz seines faltigen Aussehens, ähnlich dem von Rosinen, sind Datteln keine getrockneten Früchte, aber da die königliche Palme in warmen Umgebungen typisch ist, wird das Dattel in der Sonne auf demselben Baum trocknen gelassen und beim Sammeln gesammelt Konsistenz ist angemessen.

Ursprünglich reifen die Datteln im Herbst und die reifen werden jeden Tag gepflückt, der Rest bleibt übrig. Heutzutage ist es jedoch üblicher, den ganzen Knauf zu schneiden und an einem luftigen und trockenen Ort reifen zu lassen. Darüber hinaus ist es mit den vorhandenen Fortschritten möglich, sie zu jeder Jahreszeit zu finden.

Um sie in Ihre schwangere Ernährung einzuführen, können Sie sie für einen Snack am Vormittag oder Nachmittag trocken nehmen. auch als Dessert nach dem Mittag- oder Abendessen. Eine dritte Möglichkeit besteht darin, sie in einige Ihrer Hauptgerichte aufzunehmen, z. B. in einen Kuchen, einen Biskuitkuchen, ein Eis oder einen Joghurt oder als ein weiteres Lebensmittel in Ihre Salate. Sie wagen?

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Das Essen von Daten hilft schwangeren Frauen, eine bessere Entbindung zu haben, in der Kategorie Diät - Menüs vor Ort.

Video: Schwangerschaft: Das Wichtigste vor der Geburt Ganze Folge. Quarks (September 2020).