Schule

Die Methode, mit der ein Lehrer das Leben seiner Schüler verändert


Können Sie sich einen Lehrer vorstellen, der Ihrem Kind jeden Montag erlaubt, seine Gefühle auszudrücken und die ganze Woche mit ihm an dieser Emotion zu arbeiten? Dies ist, was ein Lehrer in den Vereinigten Staaten durch ein einfaches farbiges Post-It tut. Heute sagen wir Ihnen, woraus es besteht die Methode, mit der ein Lehrer das Leben seiner Schüler verändert.

Ich werde mich immer an Miss Paloma erinnern, meine Sprachlehrerin im sechsten, siebten und achten EGB (was jetzt das Ende der sechsten Klasse und der Beginn der ESO sein würde). Sie war anders als die anderen, weder besser noch schlechter, aber anders, weil ihr Unterricht Spaß machte, aber gleichzeitig lehrreich war. Ohne es zu merken, lernten meine Klassenkameraden und ich, Notizen zu machen, Zusammenfassungen oder Diagramme zu erstellen, was mir persönlich sehr gut gefallen hat, als ich zur Oberschule und dann zur Universität gesprungen bin.

Aber zusätzlich hatte Miss Paloma diese Sensibilität, die sie zu einer empathischen Person mit ihren Schülern machte. Er kümmert sich um uns, er interessierte sich für die Dinge, die uns jenseits der vier Wände des Klassenzimmers passiert sind, und er versuchte, ein Kabel in alles zu werfen, was in seiner Macht stand.

Und ist das so? Großartige Lehrer können viel mehr als nur unterrichten. Sie können Mentoren, Vorbilder, Führer und sogar Vertraute sein. Manchmal ist ein Lehrer einer der wenigen vertrauenswürdigen Erwachsenen im Leben eines Kindes.

Vielleicht hat deshalb ein vom Facebook-Nutzer geteiltes Foto so viele Menschen berührt. Es zeigt eine Lehrertafel (seine Identität ist nicht bekannt), auf der die Schüler jeden Montag einen Beitrag mit seinem Namen in einem der Abschnitte einfügen müssen: "Mir geht es gut", "Mir geht es gut", "Mir geht es regelmäßig". Ich kämpfe, "" Ich habe es schwer "oder" Mir geht es nicht sehr gut. "

Dieser Lehrer macht mit einer einfachen Notiz einen Unterschied im Leben seiner SchülerDenn nach Abschluss dieser Übung sprechen sie während der Woche privat mit jedem darüber, wo sie die Haftnotiz platziert haben und ob sie sprechen müssen. Eine wöchentliche Überprüfung Ihrer Schüler, die ihnen natürlich hilft, ihre schulischen Leistungen zu verbessern, aber vor allem: Sie ermöglicht ihnen eine gute psychische Gesundheit und ist glücklicher.

Die Kindheit kann schwierig sein, aber ein Teenager zu sein ist noch schwieriger. Ja, jeder hat das durchgemacht und diese Aussage mag nichts Neues hinzufügen, aber Studien haben gezeigt, dass psychische Gesundheitsprobleme bei jungen Menschen zunehmen. Ein Teil davon kann auf den Druck der sozialen Medien oder die allgegenwärtigen 24/7-Nachrichten zurückzuführen sein, die uns alle hervorheben. Es könnte auch einfach sein, dass wir psychische Erkrankungen wie Angstzustände und Krankheiten besser verstehen und diagnostizieren können Depressionen bei Kindern und Jugendlichen.

Aus welchem ​​Grund auch immer, Wir müssen Kindern und Jugendlichen unsere volle Unterstützung geben. Da junge Menschen den größten Teil ihrer Schulzeit verbringen, sind Lehrer in der Lage, diese Art von Unterstützung zu bieten. Es kann jedoch schwierig sein, herauszufinden, wie dies am effektivsten funktioniert. Diese Methode ist einfach, aber sehr effektiv, da sie Lehrern dabei helfen kann, festzustellen, welche Schüler zusätzliche Aufmerksamkeit benötigen oder bei ihren Herausforderungen außerhalb des Klassenzimmers helfen können.

Dieses Foto ist eine großartige Erinnerung für Eltern, um zu erkennen, wie großartig Lehrer sein können. Sie vermitteln nicht nur Wissen, sie haben eine emotionale Investition in unsere Kinder und sie kümmern sich um viel mehr als ihre akademischen Leistungen. Viele Lehrer gehen regelmäßig über die sogenannte Fürsorgepflicht für ihre Schüler hinaus, und dieses Foto ist eine großartige Erinnerung daran, wie Gute Lehrer finden Wege, um Kindern auf jede erdenkliche Weise zu helfen.

Was zeichnet einen guten Lehrer aus? Was schätzen die Eltern von heute am meisten: ihre Ausbildung oder ihren Charakter und ihre Persönlichkeit? Eltern suchen Lehrer, die wissen, wie sie unsere Kinder motivieren können und die in ihnen den Wunsch nach Lernen wecken können. Wir wollen für unsere unterrichtenden Kinder:

- Verantwortlich
Lehrer, die fair und gerecht sind und sich nicht von Subjektivitäten mitreißen lassen, die alle Kinder gleich behandeln! Und Lehrer, die sich ständig weiterbilden, um neue Methoden in die Schule einzuführen.

- Flexibel
Menschen, die sich an jede Situation oder jeden Umstand anpassen können und bei Bedarf immer innerhalb weniger Befehle improvisieren. Jemand dynamisch!

- Beobachter
Dass er weiß, was in seinem Klassenzimmer passiert und dass er die Bedürfnisse seiner Schüler erkennen kann.

- Vermittler
Manchmal muss der Lehrer die Konflikte im Klassenzimmer beurteilen, und hier muss er seine Objektivität einsetzen, um sich nicht irgendwo zu positionieren. Das macht dich zu einem besseren Menschen! Es muss auch die Integration, Zusammenarbeit und Teamarbeit unter seinen Studenten fördern.

- Empathisch
Bevor er Lehrer wurde, war der Lehrer ein Schüler und das kann man nie vergessen. Darüber hinaus ist dies der beste Weg, sich in die Lage Ihrer Schüler hineinzuversetzen. Und vor allem machen sie Sie zu einem Lehrer, den Ihre Schüler nie vergessen werden.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Die Methode, mit der ein Lehrer das Leben seiner Schüler verändert, in der Kategorie Schule / Hochschule vor Ort.

Video: Educația - Un șantier fără sfârșit. Baustelle Bildungssystem FOKUS Talk (September 2020).