Sprache - Sprachtherapie

Tabelle typischer Anzeichen von Stottern bei kleinen Kindern


In den ersten Lebensjahren zwischen 2 und 5 Jahren entwickeln Kinder einige der komplexesten Handlungen des Menschen, wie Sprache und Sprache. In diesem Moment ist ein leichter Mangel an Koordination zwischen dem, was die Kinder sagen wollen, und dem, was sie letztendlich auf mündlicher Ebene produzieren, völlig verständlich. Woher weißt du, ob es ein Problem mit der Sprachkompetenz ist oder Stottern bei kleinen Kindern?

Dieses Phänomen als evolutionäres Stottern zu kennen, das in kurzer Zeit leicht überwunden werden kann. In einigen Fällen dauert dieses Phänomen mehrere Monate und bleibt sogar problematisch oder stotternde Diagnose. Im Folgenden helfen wir Ihnen daher, herauszufinden, wann und wie Sie mit dieser Situation umgehen können, um die Sprachkompetenz der Kleinen zu fördern.

Obwohl die Schwierigkeiten mit Geläufigkeit oder Stottern Sie können mehrere Erscheinungsformen haben, es gibt sechs, die sich als am häufigsten auftreten und daher am einfachsten zu identifizieren sind:

- Wiederholungen
In der Lage zu sein, festzustellen, dass das Kind Töne (zum Beispiel: casa - ccccasa), Silben (zum Beispiel: casa - cacacasa) oder sogar Wörter (zum Beispiel: casa - casacasacasa) wiederholt. Für den Fall, dass die Wiederholungen aus ganzen Sätzen bestehen (sie von mir - sie hat es mir gestohlen) oder aus ganzen Wörtern (ich will einfach nicht gehen), könnte dies als etwas Typischeres angesehen werden.

- Erweiterungen
In der Lage zu sein, festzustellen, dass das Kind bestimmte allgemein gesprochene Töne (Vokale, b, d, g, m, n, s, z, f usw.) und allgemein am Wortanfang (zum Beispiel: fire - f ..) verlängert oder verlängert. dann ich - und ... oder Mama - m..ma, Seele - a ... lma usw.). Es kann auch vorkommen, dass Sie Füllstoffe verwenden (ähm, ah), aber es ist weniger wahrscheinlich, dass sie fortgesetzt werden, und daher kein Symptom für Stottern.

- Schlösser
In der Lage zu sein, festzustellen, dass das Kind eine wichtige erzwungene und angespannte Pause in seiner Rede macht. Es wird darauf hingewiesen, dass der Ton trotz der Absicht und Vorbereitung auf mündlicher Ebene offenbar blockiert ist, ohne ihn produzieren zu können.

- Familienhintergrund
Wenn es einen Verwandten gibt, der stotternde Probleme hatte, besteht möglicherweise ein höheres Risiko, dass auch das Kind darunter leidet.

- Verlängerung der Zeit
Wenn die Probleme mit der Sprachkompetenz weniger als sechs Monate andauern, kann dies als normal und mit weniger zeitlicher Verlängerung angesehen werden. Andererseits ist dies nicht der Fall, wenn das Problem über ein Semester hinaus besteht.

- Verhalten beim Sprechen
Und schließlich ein Signal, das uns auf a aufmerksam machen kann stotterndes Problem ist, dass das Kind neben der Schwierigkeit der Sprache auch andere Verhaltensweisen zeigt, z. B. Blinzeln, Löschen oder Schlagen mit den Fingern oder Händen auf dem Tisch.

Während der üblichen Rede oder Gespräche mit unseren Kindern, ohne dass eine Situation für das Training vorbereitet ist, ist es wichtig, fünf wichtige Prämissen beizubehalten, die uns helfen, mögliche unangenehme Momente der Wiederholung, Verlängerung und / oder Blockierung zu entspannen.

Es ist sehr wichtig, dass sich die Kleinen wohl fühlen und frei sprechen können, da sie es sonst oft vorziehen, zurückhaltend und nicht sehr kommunikativ zu bleiben. Um seine Geläufigkeit und ein gutes Kommunikationsumfeld zu fördern, müssen wir:

1. Bieten Sie ein gutes Modell für langsame und gemächliche Gespräche.

2. Sorgen Sie für eine ruhige Umgebung oder eine Umgebung mit wenig Lärm.

3. Vervollständigen Sie Ihre Worte oder Produktionen nicht.

4. Warten Sie geduldig auf Ihre Produktionen und vermeiden Sie Mimik der Verzweiflung oder sogar Ermutigung.

5. Wenn Kinder Bedenken äußern, sprechen Sie über das Problem, spielen Sie es herunter und normalisieren Sie die Situation.

In kurzen Freizeitzeiten ist es sehr ratsam und positiv, auch kurze lustige und spielerische Trainings zu machen, wo Kinder können Trainieren Sie Ihre Sprachkenntnisse. Bereitstellung entspannter Räume, in denen Sie mögliche unangenehme Momente der Wiederholung, Verlängerung und / oder Blockierung reduzieren und sogar erfolgreich lösen können.

Musik, Lieder und Rhythmus sind ausgezeichnete Verbündete in diesem Ziel. Um Ihre Sprachkenntnisse durch Spieldynamik zu trainieren, können wir auch:

6. Singen Sie zusammen, während Sie Lieder hören (alle Arten von Kinderreimen, Slow, Pop, Rap usw.)

7. Sprechen und imitieren Sie sich mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten (langsame Schildkröte, sehr langsame Schildkröte usw.)

8. Sprechen und imitieren Sie sich gegenseitig und übertreiben Sie verschiedene Melodien und Intonationen (Fragen, Ausrufe usw.).

9. Spielen mit sogenannten Voice Imitation Apps. Wir können spielen, um Wörter mit Stimmen in verschiedenen Tönen zu imitieren (Baby, Alien, Großvater, Rocksänger usw.)

10. Spielen Sie mit sogenannten verzögerten Sprachanwendungen, bei denen wir alles, was wir produzieren, verzögert hören und sie unbewusst dazu bringen, ihre Sprache besser zu kontrollieren.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Tabelle typischer Anzeichen von Stottern bei kleinen Kindern, in der Kategorie Sprache - Sprachtherapie vor Ort.

Video: Autismus: im wilden Strudel der Details - Ausschnitt einer Dokumentation von NZZ Format. (September 2020).