Namen für Mädchen

12 Namen für Mädchen, die überraschenderweise ursprünglich für Jungen waren


Wir wissen, dass Namen einen bestimmten Ursprung haben, von dem sich ihre Bedeutung ableitet. Es gibt jedoch viele Bedeutungen von Namen, die sich im Laufe der Zeit ändern. Wussten Sie, dass es einige gibt? Namen für Mädchen, die ursprünglich für Jungen waren? Was liest du! Im Guiainfantil.com Wir haben einige dieser Namen zusammengestellt.

Namen für Mädchen rufen immer Süße, Sicherheit, Stärke und eine unbestreitbare Weiblichkeit hervor. Die neue Prinzessin des Hauses zu benennen ist ein magisches Ereignis (genauso wie das Benennen des Prinzen), das bei beiden Elternteilen unbeschreibliche Empfindungen hervorruft. Haben deine Eltern dir jemals erzählt, wie sie deinen Namen gewählt haben? In meinem Fall war es eine Kombination meiner Großmütter mütterlicherseits als Symbol seiner Liebe und Wertschätzung für sie.

Heutzutage ist es sehr üblich, Mädchen mit Namen zu treffen, die früher ausschließlich Männern oder zumindest Männern gehörten. Ihre männliche Herkunft war häufiger als die weibliche. Entweder weil sie es nicht wagten, es zu benutzen, oder weil es nicht üblich war, dem Männlichen diese weibliche Note zu geben. Aus Neugier sage ich Ihnen jedoch, dass beispielsweise in Russland der Name des Vaters für den zweiten Namen für Mädchen verwendet wird, um den Vater oder Großvater zu ehren. So, dass Alexey als Alexeyevna endet.

Dann wurde diese Praxis im Rest der Länder durchgeführt, bis wir den heutigen Tag erreichten, an dem wir eine besondere Symbolik geben und sie sogar populärer machen können als seine männliche Herkunft.

Schauen Sie sich die folgende Liste an. Enthält Beispiele für Namen von Mädchen, die als Jungennamen beliebt waren.

  1. Augusta: Ein mächtiger Name, der vom römischen Kaiser Augustus stammt. Der erste Begriff mit einem weiblichen Touch in der Männlichkeit seines Namens wurde nach den Gebäuden mehrerer Städte unter seinem Mandat bekannt. Es bedeutet "dass es verdient, verehrt zu werden".
  2. Rafaela: Es kommt vom männlichen Namen Rafael und bedeutet "Das Geschenk Gottes". Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie es schon einmal unter dem Namen des Erzengels Saint Raphael gehört haben.
  3. Emilia: Emilio ist männlicher Herkunft, aus dem Lateinischen „Aemilius“, was „derjenige, der sich bemüht zu arbeiten“ bedeutet und auch einen griechischen Ursprung wie „derjenige, der freundlich ist“.
  4. Mackenzie: Es ist ein Name, der hauptsächlich im englischsprachigen Raum verwendet wird. Dies ist ein Name, der ursprünglich bei Jungen beliebt war und später von Müttern übernommen wurde, um ihn in Namen für Mädchen umzuwandeln. Seine Bedeutung ist irisch und gälisch als "geborenes Feuer" oder "Sohn des weisen Herrschers".
  5. Dylan: Ein anderer Name angelsächsischen Ursprungs, der "Sohn des Meeres" bedeutet, den wir aber in verschiedenen Teilen der Welt finden können, und wieder ein anderer Name männlichen Ursprungs, der jetzt auch als Name für Mädchen verwendet wird.
  6. Micaela: Ein sehr beliebter Name in iberoamerikanischen Ländern, obwohl wir sein englisches Äquivalent als Michaella oder Michelle finden können. Es kommt aus dem männlichen Ursprung Michael (Miguel), was auf Hebräisch "Gott ist gerecht" oder "niemand wie Gott" bedeutet.
  7. Wilhelmina: Dieser Name hat eine ganz besondere germanische Symbolik, nämlich "derjenige, der Willen und Entscheidung hat" oder "derjenige, der schützt". Obwohl es seinen beliebten männlichen Ursprung wie Guillermo hat, wird es immer häufiger als Name für Mädchen gehört.
  8. Allison: Obwohl wir dies häufig als Mädchenname gehört haben, war es als Jungenname tatsächlich äußerst beliebt. Sein Ursprung ist nicht ganz klar, aber seine Bedeutung ist: "edel und leicht" und "die Frau, die Sicherheit bietet".
  9. Mariana: Ein anderer Name für Mädchen, den wir allgemein als weiblich gehört haben, aber seine männliche Variante von Mario oder Mariano war in den 1990er Jahren sehr beliebt und ist bis heute gültig. Es ist lateinischen und hebräischen Ursprungs und bedeutet "sie, die gut und barmherzig ist".
  10. Ariel: Ein Name mit besonderer Symbolik aus dem Film The Little Mermaid. Dies wird sowohl für Mädchen als auch für Jungen verwendet. Sein Ursprung ist hebräisch und bedeutet "der Löwe Gottes".
  11. Julia: Sicher haben Sie den Namen Julio Cesar gehört, denn das ist der Ursprung dieses mächtigen Namens mit besonderer Symbolik. Es kommt aus dem Lateinischen "Lulius" und bedeutet "dem Jupiter geweiht".
  12. Löwin: Es ist ein sehr mächtiger Name, der aus dem lateinischen männlichen Ursprung León stammt und "mutig wie eine Löwin" bedeutet und sich auf die Königin des Dschungels bezieht. Es ist auch der Name mit den bekanntesten Varianten, einschließlich: Leonissa, Leonor, Lenia oder Leondra.

Haben Sie eine besondere Symbolik für den Namen Ihres kleinen Mädchens? Wenn Sie es noch nicht haben, machen Sie sich keine Sorgen, diese Optionen für Mädchen werden Sie sicherlich inspirieren.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen 12 Namen für Mädchen, die überraschenderweise ursprünglich für Jungen waren, in der Kategorie Namen für Mädchen vor Ort.

Video: Germanische Jungennamen: Die schönsten Vornamen für deinen Sohn (November 2020).